Futuristische Illustration von 5G
Sikov / Fotolia
27.09.2016 - 28.09.2016 Suhl Fachtagung / Konferenz 207 0

XXIII. VDE-Zählerfachtagung

Messwesen im Umbruch - Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende / Messstellenbetriebsgesetz in Kraft
Termin
Beginn: 27.09.2016
Ende: 28.09.2016
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Ringberghotel
Ringberg 10
98527 Suhl

Beschreibung

Mit der Verabschiedung des Gesetzes am 23.06.2016 im Bundestag und am 08.07.2016 im Bundesrat wurden die letzten parlamentarischen Hürden genommen.

Damit steht der Betrieb der Messstellen (MSB) vor einem Paradigmenwechsel. Der konventionelle Betrieb wird schrittweise bis 2032 in einen intelligenten Betrieb (iMSB) überführt

Den über 100 erwarteten Teilnehmern von Stadtwerken, Regionalversorgern, Verteilnetzbetreibern und Industrieunternehmen aus Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Bayern  werden Vorträge zur Interpretation und Umsetzung des Messstellenbetriebsgesetzes, zu einer möglichen individuellen Rollout Strategie, zu den Kommunikationstechnologien im Smart Metering und im Smart Grid, zur Vernetzung im Smart Home, zur neuen TAB Niederspannung, zu den FNN Lastenheften zum Messsystem 2020 sowie zu praktischen Erfahrungen bei der gemeinsamen Smart Meter Gateway Administration angeboten. Neben den Vorträgen besteht die Möglichkeit zur Besichtigung einer kleinen Ausstellung und zu regem Erfahrungsaustausch.

Veranstalter

VDE-Bezirksverein Thüringen e.V.

Bemerkungen

Ganz im Zeichen des neuen Gesetzes präsentiert sich am 27. und 28. September 2016 die nunmehr XXIII. VDE-Zählerfachtagung. Diesmal mit Unterstützung der Stadtwerke Suhl/Zella-Mehlis Netz GmbH im Ringberghotel in Suhl.

Die Veranstaltung rundet der gemeinsame Besuch des Meeresaquariums in Zella-Mehlis oder alternativ der Besuch des Fahrzeugmuseums bzw. des Waffenmuseums in Suhl ab.

Personenbezogene Einladungen wurden Mitte Juli verschickt. Wer noch keine Einladung erhalten hat und trotzdem gern teilnehmen möchte, wendet sich bitte an Frau Knechtel unter Telefon +49 36 81 4 95 18 60 oder per E-Mail: sandra.knechtel@swsz-netz.de.

Anfahrt