VDE Visual
VDE
18.11.2016 Nürnberg Exkursion 12 0

Besichtigung Kunstbunker

Vortrag des Monats VDE / VDI / IfKom / VDEI
Anmelden
Termin
Beginn: 18.11.2016 18.30 Uhr
Ende: 18.11.2016 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Treffpunkt
Passage im Altstadthof
Bergstraße 19
Nürnberg

Beschreibung

Im Lauf vieler Jahrhunderte gruben die Nürnberger Bürger Gewölbe und Gänge in den leuchtenden Buntsandstein unter ihrer Stadt. In historischen Felsengängen, ehemaligen Bierkellern direkt unter der Kaiserburg, wurde bereits kurz nach Kriegsbeginn unter schwierigsten Bedingungen eine in Deutschland einzigartige Bergungsanlage geschaffen, um unwiederbringliche Kunstwerke vor Feuer, Rauch, Gas und Plünderung zu schützen und sie so für nachfolgende Generationen zu bewahren.

Tief im Fels des Burgbergs geborgen, überstanden hier die bedeutendsten Nürnberger Kunstschätze unbeschadet den Bombenhagel des Zweiten Weltkrieges Wie aus der Ruinenstadt nach und nach das heutige Nürnberg hervorging - auch das erfahren Sie bei einem Rundgang durch die in ihren Grundzügen noch erhaltene Anlage.

Preis
Persönliches VDE-Mitglied 6,00 €
Korporatives VDE-Mitglied 6,00 €
VDE-Berufsanfänger 6,00 €
VDE-Jungmitglied 6,00 €
Nichtmitglied 6,00 €
Weitere Preisinfos
Anmeldung bis 30.10.2016 erbeten - Teilnehmerzahl begrenzt Die TN-Gebühr wird vor Ort eingesammelt.
Veranstalter

VDE-Bezirksverein Nordbayern e.V.

Bemerkungen

Bitte beachten Sie: Im Kunstbunker herrschen ganzjährigen Temperaturen unter 10 Grad Celsius. Wir empfehlen daher, eine warme Jacke und festes Schuhwerk als Kleidung für die Führung vorzusehen.

Darüber hinaus weisen wir unsere Teilnehmer auf die bestehende "Besucherordnung" des Fördervereins Nürnberger Felsengänge hin (s. Download-Bereich dieser Veranstaltungsmeldung) hinzuweisen. Bitte informieren Sie sich entsprechend.

Anschl. geselliges Beisammensein, voraussichtlich im Altstadthof, Nürnberg

Kontakte

Ansprechpartner
Wilfried Schröter
VDE Bezirksverein Nordbayern e.V.
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg

AuvQ_y-4@v84sv8x.uv Tel. 0911 53 53 20
Fax 0911 53 32 24

Anfahrt