VDE Visual
VDE
21.03.2017 - 22.03.2017 Offenbach/M. Seminar 132 0

VDE Expertenforum Deutsche Normungs-Roadmap Gleichspannung im Niederspannungsbereich

Basiselemente, Technologien, Projekte und Anwendungsfelder
Anmelden
Termin
Beginn: 21.03.2017 16:00 Uhr
Ende: 22.03.2017 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

Teilnehmerkreis

Experten, Architekten, Ingenieure, Planer und Elektrofachkräfte der

  • Haustechnik-Industrie, Solaranlagenbauer
  • Energieversorger
  • Energiedienstleistungsunternehmen
  • Elektrohandwerk
  • Wohnungswirtschaft
  • Forschungseinrichtungen
  • Politik und Verbände
Veranstaltungsort

Alte Schlosserei Energieversorgung Offenbach (EVO)
Zufahrt über die Werkseinfahrt Goethering 43
63067 Offenbach/M.

Beschreibung
Das Expertenforum soll verantwortlichen Mitarbeitern, Fachleuten, Experten und Interessierten die Möglichkeit bieten, aktuelle Fragen zum Thema Gleichstromtechnik zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen und Informationen über normative Inhalte, Entwicklungen und Lösungsmöglichkeiten zu erhalten.

Programm:

1. TAG, MITTWOCH 21.03.2017

16.00 Uhr Registrierung

16.30 Uhr Begrüßung durch den Veranstalter

16.45 Uhr Schlüsselvortrag 1: Gleichstrom als Schlüsseltechnologie für das flexible Elektrizitätsnetz der Zukunft, Prof. Rik W. De Doncker, RWTH Aachen

17.15 Uhr Schlüsselvortrag 2: Technische Herausforderungen bei der Realisierung von Niederspannungs-GIeichspannungsnetzen, Holger Heckler, PHOENIX CONTACT

17.45 Uhr Auftaktdiskussion: Quo vadis Gleichstromtechnik?

Teilnehmer: 

  • Prof. Rik W. De Doncker, RWTH Aachen
  • Holger Heckler PHOENIX CONTACT
  • Dr. Roland Weiss, Siemens AG
  • Thorsten Tschochner, REWE-Group (angefragt)

Moderation: Peter Neu

19.00 Uhr Get Together

 

2. TAG, DONNERSTAG 22.03.2017

08.00 Uhr Registrierung

08.30 Uhr Begrüßung

NORMUNGS-ROADMAP

08.40 Uhr Die Deutsche Normungs-Roadmap Gleichstrom im Niederspannungsnetz, Dr. Stefan Heusinger, Standardisierung + Innovation, DKE, Frankfurt

BASISELEMENTE

09.20 Uhr DC-Isolationsfestigkeit bei NS-Kabel bei erhöhten Temperaturen, Prof. Dr. Frank Berger, TU Ilmenau

10.00 Uhr Hybridschalter in Schutzgeräten für DC-Netze, Peter Meckler, E-T-A Elektrotechnischer Apparate GmbH, Altdorf

10.40 Uhr Pausendiskussion in der Ausstellung

TECHNOLOGIEN

11.10 Uhr LED Beleuchtung mit Gleichstromnetzen, Dr. Matthias Wendt, Philips Research Europe, Eindhoven, Niederlande (angefragt)

11.50 Uhr DC-Netze in kommerziellen Gebäuden, Bernd Wunder, Fraunhofer IISB, Erlangen

12.30 Uhr Mittagessen in der Ausstellung

ANWENDUNGSFELDER UND PROJEKTE

13.40 Uhr Energieversorgung im Rechenzentrum, Thilo Püschel, Business Development, Bachmann GmbH & Co. KG, Stuttgart

14.20 Uhr Elektroautos als Zwischenspeicher für private Energieerzeuger, Dr. Uwe Koenzen, Planungsbüro Koenzen, Hilden

15.00 Uhr Pausendiskussion in der Ausstellung

15.30 Uhr Energieeffiziente Gleichstromnetze für kommerziell genutzte Gebäude, Dr. Roland Weiß, Corporate Technology, Siemens AG, Erlangen

16.10 Uhr "Abschlussdiskussion „Deutschland als Leitmarkt: Chance oder Irrweg?"

Teilnehmer:

  • Dr. Roland Weiss
  • Thilo Püschel 
  • Bernd Wunder
  • Dr. Matthias Wendt 
  • Peter Meckler
  • Prof. Dr. Frank Berger

Moderation: Dr. Thomas Becks

16.50 Uhr Resümee und Ende des Expertenforums

Preis
Persönliches VDE-Mitglied 735,00 €
Nichtmitglied 795,00 €
Veranstalter

VDE-Seminare

Referenten
Dipl.-Ing. Peter Neu
Bemerkungen

Ausstellung

Begleitend zu den Vorträgen findet parallel eine Ausstellung statt, auf der sich Ihnen Lösungsanbieter im Bereich Instandhaltung vorstellen. Für Teilnehmer und Vortragende ist der Besuch der Ausstellung kostenfrei.

Kontakte

Ansprechpartner
Peter Neu
VDE VERLAG GMBH
Goethering 58
63067 Offenbach am Main

6v_v8.4v@QAuv-Av82rx.uv Tel. 069 840006-1310
Fax 069 840006-9313

Anfahrt