VDE Visual
VDE
22.05.2017 Köln Vortrag 57 0

VDE/IHK Forum Technische innovationen

Wasserstoff im Kontext der Energiewende - Realität oder ewige Vision
Termin
Beginn: 22.05.2017 18:00 Uhr
Ende: 22.05.2017 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Industrie und Handelskammer zu Köln
Guilleaume-Saal
Unter Sachsenhausen 10 - 26
50667 Köln

Beschreibung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
das Thema Wasserstoff und seine Rolle in der Energiewende wird bei unseren 
Veranstaltungen immer wieder angefragt. Es ist uns gelungen einen kompetenten Referen-
ten für dieses Thema zu finden.
 
Es besteht in der Fachwelt ein weitgehender Konsens, dass eine Verzahnung der drei 
Sektoren Strom, Wärme und Verkehr zur Optimierung der Energiewirtschaft notwendig ist,
damit die Ziele der Energiewende effizient erreicht werden. Ohne ein über alle drei 
Energiesektoren reichendes integriertes Energiekonzept (IEK), werden die 
Herausforderungen der Energiewende nicht effizient, sozial und tragfähig zu bewältigen
sein. 
 
So sind die Treibhausgasemissionen im Verkehrssektor aktuell nicht rückläufig,
sondern sind in 2015 erneut gestiegen und liegen jetzt wieder auf dem Niveau von 1990.
Somit ist insbesondere im Verkehr kurzfristig politisches Handeln erforderlich, da ansons-
ten die Klimaziele in diesem Sektor erheblich verfehlt werden. 
 
Der stark wachsende Anteil fluktuierender, erneuerbarer Energien macht eine zunehmend
flexibel reagierende, komplementäre Residuallast *) ebenso notwendig wie eine 
Flexibilisierung der Stromnachfrage. Diese Flexibilisierung gelingt nur, wenn neue
Stromanwendungen insbesondere auch für den Verkehr hinzukommen. 
Eine Vielzahl von Studien zeigen auf, dass Wasserstoff ein idealer Energieträger in einer
immer stärker zu dekarbonisierenden Energiewelt ist. Wasserstoff kann, wie kein anderer
emissionsfreier Energieträger, einen wirtschaftlichen Beitrag zur 
Energieversorgungssicherheit effizient gewährleisten.

 

*)Der Begriff Residuallastbezeichnet die in einem Elektrizitätsnetz nachgefragte Leistung (Last) abzüglich eines Anteils fluktuierender Einspeisung von Erzeugern wie z. B Windkraft oder Photovoltaikanlagen

Weitere Preisinfos
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Veranstalter

VDE-Bezirk Köln e.V.

Referenten

Dipl.-Ing. Carsten Krause HyCologne e.V.

Bemerkungen

Nach  der  Veranstaltung  besteht  noch  Gelegenheit  zum  Gedankentausch/Networking  bei alkoholfreien Getränken, Kölsch und Brezeln.
 
 Bitte melden Sie sich mit vollem Namen in unserer Geschäftsstelle an.

Kontakte

Ansprechpartner
Bettina Winheller
VDE-Bezirk Köln e.V.
Postfach 92 01 50
51151 Köln

z4w5QAuv-15v24.uv Tel. 0180 3001401
Fax 03212 1464145

Anfahrt