Virtueller Körper
kentoh / Fotolia
02.05.2017 Frankfurt am Main Workshop 1713 1

Kognitive Systeme und Deep Learning in der Medizin Fokus-Workshop

Anmelden
Termin
Beginn: 02.05.2017
Ende: 02.05.2017
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe
Forschung, Klinik, Industrie
Veranstaltungsort

Frankfurt am Main
VDE Haus - Raum Ohm
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

Beschreibung

In der modernen Medizin gewinnen Konzepte künstlicher Intelligenz stetig an Bedeutung. "Kognitive Systeme" sind dafür ein Beispiel. Sie sollen die Prozesse der Anamnese und Differentialdiagnose verbessern. Sie verstehen natürliche Sprache, können logische Schlüsse ziehen und lernen aus der Interaktion mit Daten und Benutzern. Sie ermöglichen es, die digitale Datenflut effizienter zu nutzen und neue Erkenntnisse aus großen, polystrukturierten und mehrdeutigen Informationsmengen zu ziehen. Ein weiteres Beispiel ist der Einsatz von "Deep-Learning Algorithmen". Jüngste Fortschritte in diesem Bereich haben zu wesentlichen Verbesserungen bei einer Reihe von Anwendungen wie z. B. Bilderkennung, Spracherkennung, Verarbeitung natürlicher Sprache und künstlicher Intelligenz erzielt. Insbesondere bei der Verarbeitung und Interpretation radiologischer Bilddaten bietet sich Deep Learning an. Im noch jungen Forschungsgebiet "Radiomics" sollen so radiologische Bilddaten unterschiedlicher Modalitäten systematisch einer Nutzung in der medizinischen Versorgung zugänglich gemacht werden.

In unserem Fokus Workshop erläutern vier Experten aus unterschiedlichen Perspektiven, welche Rolle künstliche Intelligenz in der Medizin spielt und welche Potenziale sich daraus für die Patientenversorgung ergeben. Neben den unterschiedlichen technologischen Ansätzen werden konkrete klinische Anwendungsbeispiele aufgezeigt.

Die Veranstaltung bietet einer begrenzten Zahl von Teilnehmern einen direkten Kontakt zu unseren Experten und ausreichende Diskussionsmöglichkeiten. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen spannende Gespräche in Frankfurt am Main.

 

Prof Dr. Hartmut Dickhaus          Dr. Cord Schlötelburg

DGBMT im VDE

Preis
siehe Programm
Veranstalter

DGBMT Deutsche Gesells. für Biomedizinische Technik im VDE

Referenten

Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. Hartmut Dickhaus (Universität Heidelberg)
Dr. Cord Schlötelburg (DGBMT im VDE)

Kognitive Systeme - Antwort auf die heterogene Datenflut
Dr. Matthias Reumann, Zürich (Sustainable, Resilient Health Systems Research, IBM Research)
Dr. med. Tobias Müller, Marburg (Zentrum für unerkannte und seltene Erkrankungen (ZusE), Universitätsklinikum  Marburg)

Radiomics - oder vom Bild zur Information
PD Dr. Klaus Maier-Hein, Heidelberg (Division of Medical and Biological Informatics German Cancer Research Center, DKFZ)
PD. Dr. med. David Bonekamp, Heidelberg (Abteilung Radiologie, Universität  Heidelberg)

 

Kontakte

Ansprechpartner
Silvia Buhlmann
DGBMT im VDE e.V.
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt

uxs3_QAuv.t53 Tel. +49 (0) 69 6308 348
Fax +49 69 9631-5219

Downloads + Links

Anfahrt