Strommasten auf Wiese
focus finder / Fotolia
25.09.2017 Etzenricht Exkursion 237 0

Besichtigung zweier Umspannwerke der Bayernwerk AG

Eine Veranstaltung des VDE AK Energieversorgung 4.0
Termin
Beginn: 25.09.2017 15:00 Uhr
Ende: 25.09.2017 16:30 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

VDE Mitglieder, interessierte Nicht-Mitglieder

 

Veranstaltungsort

Umspannwerke Etzenricht und Latsch der Bayernwerk AG
Wegbeschreibungen s.u.
Rothenstädter Straße
92694 Etzenricht
Deutschland

Beschreibung

Vor dem Arbeitskreistreffen am 25.09., 17.00 Uhr, verschafft uns das Bayernwerk freundlicherweise die Möglichkeit zur Begehung zweier Umspannwerke. In diesen Anlagen können die Teilnehmer die Umspannung von 110 kV auf die Mittelspannung sowie verschiedene Mittelspannungskomponenten besichtigen, die speziell im Zusammenhang mit der Einspeisung erneuerbarer Energien eine Rolle spielen.

Bitte beachten Sie den aktuellen Veranstaltungsort/Treffpunkt, der sich zur ursprünglichen Ausschreibung geändert hat. Jetzt neu: Etzenricht; s.o.

 

Weitere Preisinfos
Die Teilnahme an der Besichtigung ist kostenlos. An- und Abreise erfolgen in Eigenregie.
Veranstalter

VDE Nordbayern - AK Energieversorgung 4.0

Bemerkungen

Anmeldung:

  • Bitte melden Sie sich zur dieser Besichtigung bis zum 10.09.2017 auf dieser Webseite des VDE Nordbayern an!
  • Der Besuch eines Umspannwerks erfordert aus Sicherheitgründen die Erfassung und Überprüfung der Besucher. Das Bayernwerk benötigt für den Sicherheitscheck persönliche Angaben und Zeit, deshalb können nur die Personen an der Besichtigung des Umspannwerks teilnehmen, die ihr Einverständnis zur Erfassung von Name, Vorname, PLZ des Wohnorts, Geburtsdatum, Arbeitgeber und Funktion/Position im Unternehmen abgegeben und sich rechtzeitig angemeldet haben.
  • Die Anmeldefrist ist abgelaufen.

 

Mit Ihrer Anmeldung geben Sie folgende Einverständniserklärung ab:

  • Mit meiner Anmeldung erkläre ich mein Einverständnis, dass aus Gründen der Sicherheit im Zusammenhang mit dem Besuch des genannten Umspannwerks meine persönlichen Daten (wie unten abgefragt) zur Prüfung an das Bayernwerk weitergegeben werden. Die Daten werden keinerlei anderer Verwendung zugeführt.

 

Sicherheitshinweis

Das Bayernwerk hat darum gebeten, die Teilnehmer an der Besichtigung des Umspannwerks darauf hinzuweisen, beim Besuch der Anlage festes Schuhwerk zu tragen. Teilnehmer, die einen Sicherheitshelm besitzen, dürfen diesen gerne mitbringen.

 

Wegbeschreibungen
Besichtigt werden die Bayernwerk-Umspannwerke "Etzenricht" und anschl. "Latsch".

1. Umspannwerk "Etzenricht"

  • Der einfachste Weg zu dieser Anlage führt über die Autobahn A93. Die A93 muss an der Anschlussstelle "Weiden-Süd, Etzenricht, Schirmitz, Pirk" verlassen werden. An der Ausfahrt hält man sich an die Wegweiser Richtung "Etzenricht, Hirschau, Amberg" (Himmelsrichtung: Westen). An der nächsten Ampel geradeaus fahren. Am Ortseingang Etzenricht rechts Richtung "Etzenricht, Rothenstadt" abbiegen. Nach der Ausfahrt gleich links Richtung "Rothenstadt" abbiegen (Kreisstraße NEW9/WEN9). Das Umspannwerk liegt nach ca. 1 km auf der linken Seite. Im Bereich der Zufahrt ist ausreichend Platz für das Parken.
  • Wer über die Landstraße aus Richtung Amberg kommt, fährt an Etzenricht vorbei und biegt nach der Bahnunterführung links ab Richtung "Etzenricht, Rothenstadt". Ab da gilt die restliche obige Beschreibung ab der Abzweigung Richtung "Etzenricht, Rothenstadt".
  • Eingabetipp für Navigationsgeräte: Rothenstädter Straße 1, 92694 Etzenricht

 


2. Umspannwerk "Latsch" im Weidener Ortsteil Brandweiher/Gewerbegebiet Weiden West

  • Alle, die direkt das Umspannwerk "Latsch" anfahren wollen und die nicht über die B470 kommen, fahren über die A93 und verlassen die Autobahn an der Anschlussstelle "Weiden-West, Eschenbach, Pressath". Die Abfahrt führt auf die B470, auf der man in Richtung "Pressath, Eschenbach, Pegnitz" weiterfährt (Himmelsrichtung: Westen). Nach knapp 3 km ist eine Abzweigung in das Gewerbegebiet "Weiden-West/Brandweiher". In der "Dr.-Müller-Straße" geradeaus fahren und kurz vor dem Bahnübergang rechts in die Hutschenreutherstraße abbiegen. Nach ca. 250 m liegt das Umspannwerk auf der rechten Seite (Hochspannungsleitungen überqueren Hutschenreutherstraße). In dieser Straße bitte nur auf der unbebauten Waldseite parken.
  • Wer über die B470 von Westen her kommt, biegt an der Abzweigung "Weiden-West/Brandweiher" in das Gewerbegebiet ein und folgt obiger Beschreibung ab der Einfahrt in die "Dr.-Müller-Straße".
  • Eingabetipp für Navigationsgeräte: Hutschenreutherstraße 1, 92637 Weiden

Kontakte

Ansprechpartner
Lutz J. Schmid
Schmid Datensicherheit
Heidestraße 4
92637 Weiden

jty3zu-c-aQ1rsv23rz2.uv Tel. 0911 535320

Themen

Anfahrt