VDE Visual
VDE
07.12.2017 Frankfurt Vortrag 687 0

Rechtliche Regulierung von Cybersecurity

Anmelden
Termin
Beginn: 07.12.2017 18:30 Uhr
Ende: 07.12.2017 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Frankfurt University of Applied Sciences
Gebäude 4, Raum 109/110
Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt

Beschreibung

Hackerangriffe, Datendiebstahl und Erpressungssoftware gehören zu den Schattenseiten der Digitalisierung und so wird das Thema Cybersecurity immer wichtiger. Aber wie sieht eigentlich die Gesetzgebung dazu aus?

Seit 2015 wird die IT-Sicherheit in Deutschland durch das IT-Sicherheitsgesetz geregelt, 2016 kam auf EU-Ebene die Richtlinie für Netz- und Informationssicherheit (NIS-RL) hinzu, die im Sommer 2017 in das nationale Recht implementiert wurde. Mit der Verabschiedung des so genannten „2. Korbes“ der BSI-KritisV, welche die Betreiber der Kritischen Infrastrukturen und die für diese geltenden rechtlichen Anforderungen konkretisiert, ist der Gesetzgebungsprozess zur rechtlichen Regulierung von Cybersecurity vorerst abgeschlossen.

Der Vortrag soll Funktionsweise und Zusammenspiel der juristischen Regelungsmechanismen zur IT-Sicherheit näher beleuchten, mögliche Grenzen der Kombination von Recht und Technik aufzeigen und die neuen Vorschriften in den gesamtgesetzlichen Rahmen der europäischen Cybersecurity-Regulierung einordnen. Daneben erfolgt eine Einführung in die technische Normung, die über Generalklauseln wie beispielsweise dem „Stand der Technik“ mit den Vorschriften des Cyberrechts verknüpft wird. Insbesondere erfolgt eine Darstellung des demokratisch angelegten Normungsverfahrens und eine praxisnahe Erläuterung des internationalen Standards ISO/IEC 2700X, der für den Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) im Unternehmen zwingend notwendig ist.

Veranstalter

VDE Rhein-Main e.V.

Mitveranstalter

Frankfurt University of Applied Sciences

In Zusammenarbeit mit

Universität Bremen

DKE Deutsche Kommission
Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik
in DIN und VDE

VDE Kompetenzzentrum Informationssicherheit

Referenten

Dr. Dennis-Kenji Kipker (Wissenschaftlicher Geschäftsführer, Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht (IGMR), Universität Bremen)

Sven Müller (DKE, Basic Functions, VDE Kompetenzzentrum Informationssicherheit)

Bemerkungen

Die Veranstaltung richtet sich im Besonderen an die Betreiber kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU), die wertvolle Informationen und Tipps zur Verbesserung der eigenen IT-Sicherheit erhalten. Rechtliche Vorkenntnisse oder Erfahrungen im Bereich der technischen Normung sind nicht notwendig.

Anmeldung: online vom 01.10.2017 bis 30.11.2017

 

Kontakte

Ansprechpartner
Linda Göring
VDE Rhein-Main e.V.
Stresemannallee
60596 Frankfurt

Auv-8yvz4-3rz4QAuv-542z4v.uv Tel. 069 6308 271

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren: