Strommasten auf Wiese
focus finder / Fotolia
13.03.2018 - 14.03.2018 Erfurt Kolloquium 204 0

Kompetenzen für eine Arbeitswelt 4.0 in der Energie- und Wasserversorgung

Benötigen Digitalisierung, Energiewende und Wertewandel neue Mitarbeiterkompetenzen?
Termin
Beginn: 13.03.2018 10:30 Uhr
Ende: 14.03.2018 14:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Thüringer Energie AG
Schwerborner Str. 30
99087 Erfurt
Deutschland

Beschreibung

7. Kolloquium der Berufsbildungsgremien
von AGFW, BDEW, DVGW, RBV und VDE am 13.-14.03.2018
im Hause der Thüringer Energie AG, Erfurt

Veranstalter

VDE Ausschuesse

In Zusammenarbeit mit

Berufsbildungsgremien
von AGFW, BDEW, DVGW, RBV und VDE

Bemerkungen

1. Tag Dienstag, 13. März 2018
Moderation: Dr. phil. Cornelia Wehner

10:30 Uhr Empfang mit Kaffee und Tee, Teilnehmer-Check-In
11:00 Uhr Begrüßung
Gastgeber: Wolfgang Rampf, Personalvorstand Thüringer Energie AG, Erfurt
Verbände: Alexandra Ernst, Kaufmännischer Vorstand DVGW e.V.
11:30 Uhr Wege in die Zukunft: Herausforderungen für ein erfolgreiches Personalmanagement in einer Arbeitswelt 4.0
• Aus der Sicht der Thüringer Energie AG, Erfurt
  Wolfgang Rampf, Personalvorstand Thüringer Energie AG, Erfurt
• Aus der Sicht der Stadtwerke Neumünster GmbH
  Dr. Mark Jahn, Personalleiter Stadtwerke Neumünster GmbH, Neumünster
13:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Auf dem Weg in eine digitale Welt der Zusammenarbeit und Kommunikation - Das Projekt „kosmos“ der SWK
Sabine Stang, Personalentwicklung, SWK Stadtwerke Krefeld AG
14:45 Uhr Digitalisierung der Arbeitswelt - Herausforderungen für die Berufsbildung
Uta Kupfer, ver.di; Bildungspolitik/Bereich Berufsbildungspolitik, Berlin
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 Uhr Demografischer Wandel, Energiewende, digitale Arbeitswelt:
Im Gremienverbund der Verbände heute die beruflichen Kompetenzen von morgen entwickeln
Alexandra Ernst, Kaufmännischer Vorstand DVGW e.V.
16:30 Uhr Podiumsdiskussion mit den Vortragenden
Moderation: Dr. phil. Cornelia Wehner

2. Tag Mittwoch, 14. März 2018
Berichterstattung der Projektkreise des Gremienverbundes und anderer Gremien
Moderation: Dipl.-Ing. Hans-Joachim Mayer (M. Sc.) / Dr.-Ing. Markus Ulmer

09:00 Uhr Best-Practice - Netztechnisches Trainingscenter der TEAG
Führung durch die Anlagen
Johannes Trümper, Anja Heilmann Thüringer Energie AG, Erfurt
10:00 Uhr Demografie und Leitungsbau: Betrifft mich das?
Mario Jahn, rbv GmbH, Ausschuss für Personalentwicklung (AfP) des Rohrleitungsbauverbandes e. V., Köln
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Wärmenetze im Fokus der Energiewende - Fluch oder Segen?
Helmut Ernst, AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e.V.; Frankfurt / Main
11.30 Uhr Netze 4.0: Netzservicetechniker/-in für die Energie- und Wasserversorgung-
Benötigen wir eine eigenständige Aus- und Fortbildung auf der Facharbeiterebene für die Netze von morgen?
Klaus Fischer, Bayernwerk AG; Bayreuth
Axel Fassnacht, Leibniz Universität Hannover
Heinz-Uwe Hannemann, Westnetz GmbH, Dortmund
12:00 Uhr Kaffeepause
12:30 Uhr Ausbildung und Qualifizierung für Industrie 4.0 - Handlungsempfehlungen der Sozialpartner für die Metall- und Elektro-Industrie
Karlheinz Müller, Marius Rieger,
ZVEI - Zentralverband der Elektrotechnik und Elektronikindustrie e.V.
13:00 Uhr Empfehlungen zu digitalen Lehr- und Lernmaterialien in der Ausbildung und Einsatz neuer Medien in der Weiterbildung
Hans-Joachim Mayer, MVV Energie AG, Mannheim
13:30 Uhr Zusammenfassung der Vorträge des 2. Tages
Dr.-Ing. Markus Ulmer, Stadtwerke Karlsruhe

Kontakte

Ansprechpartner
Hans-Joachim Mayer
MVV Energie AG
Competence-Center Human Resources
Luisenring 49
68159 Mannheim

y.3rDv8Q3AA.uv Tel. +49 621 290-2751
Fax +49 621 290-3094
http://www.mvv-energie.de

Downloads + Links

Themen

Anfahrt