eBook Reader mit Büchern
Eisenhans / Fotolia
16.01.2018 Offenburg Vortrag 43 0

Forum-Karrierewege in Zeiten der Digitalisierung

Digitale Anforderungen und Berufsbilder in der Möbel- und Designbranche
Termin
Beginn: 16.01.2018 19:00 Uhr
Ende: 16.01.2018
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Hochschule Offenburg
Gebäude D, Raum D 001
Badstr. 24
77652 Offenburg
DEUTSCHLAND

Beschreibung

Im ersten Vortrag der FORUM-Reihe im Neuen Jahr geht es um die Herausforderungen, die die Digitalisierung an Unternehmen stellt. Beispielhaft stellt die Schneeweiss AG ihre Erfahrungen im Bereich Objektmöbel und Design vor.

Vor welche Herausforderungen stellt die Digitalisierung  Unternehmen? Exemplarisch für den Bereich Objektmöbel und Design zeigt der geschäftsführende Gesellschafter der Schneeweiss AG Jürgen Dreher, wie sich Produkte, Märkte, Kompetenzen und Berufsbilder wandeln. Wie haben sich die Branche, die Produktion und die Produkte durch neue technische Möglichkeiten geändert? Gibt es neue Geschäftsfelder und neue Berufsbilder? Mitarbeiter der Schneeweiss AG berichten danach aus ihrer persönlichen Perspektive, wie die Digitalisierung ihren Beruf verändert.

Veranstalter

VDE Südbaden e.V.

Referenten

Jürgen Dreher war viele Jahre in den Großkonzernen Haworth und SAmAs tätig, bevor er im Jahr 2004 nach Kippenheim kam und die Firma Hiller Objektmöbel GmbH erwarb. Innerhalb weniger Jahre entwickelte sich aus diesem Unternehmen ein kleiner Konzern, die Schneeweiss AG. Auf der Basis des Möbelspezialisten Hiller wurde durch den Zukauf der beiden traditionsreichen Unternehmen Braun Lockenhaus (Österreich/2005) und Rosconi (Weilburg/2009) sowie der Gründung der beiden strategisch wichtigen Unternehmen Atelier Schneeweiss (2008) und Widra Logistik (2009) ein kleiner Konzern, der seit 2010 unter der Dachmarke der Schneeweiss AG vereint ist. Heute umfasst das Leistungsspektrum alle Produktions- und Logistikstufen von Konzeption und Beratung über Entwicklung und Konstruktion bis hin zur Fertigung und Auslieferung der insgesamt jährlich über 444000 Produkte. Der Konzern steht für Innovation, Tradition und Flexibilität, nicht zuletzt aufgrund der hohen Fertigungstiefe von über 76 Prozent in allen Unternehmensbereichen.

Bemerkungen

nschluss get-together

Kontakte

Ansprechpartner
Yvonne Füssgen
VDE Bezirksverein Südbaden e.V.
Sulzbergstr. 79
77933 Lahr

Auv-9@vusruv4QAuv-542z4v.uv Tel. 07821-909300
http://www.vde-suedbaden.de

Anfahrt