Futuristische Illustration von 5G
Sikov / Fotolia
15.09.2010 - 16.09.2010 Bremen Seminar 8 0

Arbeiten unter Spannung in Theorie und Praxis mit Befähigungsnachweis

Vorgeschriebene Unterweisung zum Erwerb und Erhalt der Fachkunde nach BGV A1 / BGV A3; VDE 0105 -100 sowie der neuen BGR A3 AuS u. TRBS
Anmelden
Termin
Beginn: 15.09.2010
Ende: 16.09.2010
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe
Elektrofachkräfte / befähigte Personen aus: EVU / VNB, der Industrie, dem öffentlichen Dienst, dem Handwerk sowie aus Krankenhäusern, Rechenzentren, Windenergieanlagenbetreiber, Universitäten u. a. Institutionen, die für das Errichten, Ändern, Instandsetzen, Reinigen und Entstören der elektrischen Anlagen zukünftig oder bereits jetzt schon eingesetzt werden. Außerdem Führungskräfte, die Ihr Unternehmen gerichtsfest organisieren müssen.
Veranstaltungsort

Im Hause der swb AG (Stadtwerke Bremen)
Am Gaswerkgraben 2
28197 Bremen

Beschreibung
Wirtschaftliche, technische und wettbewerbliche Zwänge haben in den letzten Jahren auch in Deutschland das Interesse am AuS weiter erhöht. Dafür sprechen nicht nur die inzwischen breitere Akzeptanz sondern auch die positiv entwickelten Rahmenbedingungen. Nach VDE 0105 T100 werden drei sichere Arbeitsmethoden beschrieben. Die BG FuE konkretisiert seit 2004 das Thema in der neuen BGR ?AuS?. Bei Einhaltung aller Rahmenbedingungen ist AuS ein sicheres Arbeiten. Eine zweite Person ist nicht mehr zwingend vorgeschrieben. Jeder Unternehmer entscheidet auf Basis einer Gefährdungsbeurteilung AuS auszuführen, wenn Sicherheit und der Gesundheitsschutz aller beteiligten Personen sichergestellt ist. Der Unternehmer ist verantwortlich Arbeitsanweisungen zu erlassen, die persönliche Schutzausrüstung und isoliertes Werkzeug zur Verfügung zu stellen sowie befähigte Personen / Elektrofachkräfte für diese Arbeiten in Theorie und Praxis auszubilden und in regelmäßigen Zeitabständen zu unterweisen. Die Spezialausbildung ist nach UVV BGV A 3, BGR AuS und VDE 0105 T100 vorgeschrieben. Die Ausbildung in Theorie und Praxis schließt mit einer Erfolgskontrolle ab. Ein Ausbildungszertifikat mit Befähigungsnachweis dokumentiert diesen Vorgang. Das Praktische Training auf dem AuS Übungs-Parcours unter realen Bedingungen muss jeder Teilnehmer an verschiedenen Objekten durchführen. Die Erteilung zum AuS im Betrieb obliegt dem Unternehmer / der autorisierten Führungskraft.
Weitere Preisinfos
Zahlung bitte nach Erhalt der Bestätigung an den VDE ? Region Nord-West e.V. Sparkasse in Bremen, BLZ 29050101, Konto - Nr.: 1053388
Veranstalter

BV Bremen Region Nord-West

In Zusammenarbeit mit

swb AG

Bemerkungen
jeweils von von 8.30 - 16.00 Uhr wegen der praktischen Übungen ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt !!

Kontakte

VDE ? Region Nord-West e.V.
Domsheide 3
28195 Bremen

z4w5QmUV-e58u-nv9_.uv Tel. 0421-380 99 10
Fax 0421-380 99 13
www.vde-Nord-West.de

Anfahrt