eBook Reader mit Büchern
Eisenhans / Fotolia
21.07.2010 Nürnberg Workshop 4 0

Arbeitskreis Gesellschaft und Technik

Podiumsdiskussion zum Thema: SMART GRID - wenn der Strom rückwärts fließt
Anmelden
Termin
Beginn: 21.07.2010
Ende: 21.07.2010
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe
Ingenieure aus VDE und VDI Interessierte sind herzlich willkommen.
Veranstaltungsort

Georg
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg

Beschreibung
- Die notwendige Infrastruktur für das Zeitalter der regenerativen Energien! - Was passiert in der Metropolregion Nürnberg? Die Wirtschaftsverbände und die Politik läuten das Zeitalter der regenerativen Energien ein. Bald schon sollen 30 % der elektrischen Energie aus regenerativen Quellen stammen, in 50 Jahren 100%. Damit dies Realität wird, muss das Netz, mit dem der Strom verteilt wird, radikal umgestaltet werden - zu einem sogenannten Smart Grid. Wie kann der Aufbau eines intelligenten Strom-Netzes in der Metropolregion Nürnberg zügig gestaltet werden? Welche Chancen (Aufträge?) ergeben sich für Firmen in der Region? Zu diesen Fragen informieren: - Prof. Dr. Graß, Institut für leistungselektronische Systeme ELSYS, Nürnberg - Rudolf Hoffmann, Leiter des Bereiches Netzbetrieb und Anlagen bei der infra fürth gmbh - Dr. Peter Pluschke , Mitglied des Vorstands des ENERGIEregion Nürnberg e.V. - Prof. Dr. Teermann, Dozent für Energiewirtschaft und Energietechnik Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg Struktur: Begrüßung, Eingangs-Statement jedes Podiums-Teilnehmers, dann Podiums-Diskussion und Fragen aus dem Publikum
Veranstalter

BV Nürnberg Nordbayern

Mitveranstalter

VDI Bayern Nordost

In Zusammenarbeit mit

Arbeitskreis Gesellschaft und Technik

Bemerkungen
19.00 Uhr

Kontakte

Renate Loch
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg

AuzQ5y3-y5ty9ty@2v.uv Tel. 0911 554030

Anfahrt