Futuristische Illustration von 5G
Sikov / Fotolia
29.06.2018 Berlin Seminar 34 0

Schwachstelle Mensch

Social Engineering als Grundlage für Human-Hacking im Unternehmensalltag #ITS
Anmelden
Termin
Beginn: 29.06.2018 09:00 Uhr
Ende: 29.06.2018 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

Das Seminar richtet sich gezielt an Personen, die in unternehmensspezifischen Prozessorganisationen involviert sowie tagtäglich öffentlich wirksam sind.

Veranstaltungsort

VDE VERLAG GmbH
Bismarkstraße 33
10625 Berlin

Beschreibung
Im Rahmen dieses Moduls werden Kursteilnehmer im Umgang mit sensiblen Daten innerhalb sozialer Netzwerke sensibilisiert, um Gefahren von Human-Hacking-Attacken zu minimieren.

Programm:

Mit welchen Werkzeugen können personenspezifische sensible Daten aus sozialen Netzwerken abgeleitet werden? Wie werden solche Daten eingesetzt, um z.B. im Rahmen von Human-Hacking-Attacken gezielt in unternehmensspezifische Prozessketten einzugreifen? Wie schützen sich Mitarbeiter und Unternehmen vor Social Engineering? In einem Wechselspiel aus Vortrag und praktischen Übungen lernen die Teilnehmenden die Basis-Werkzeuge im Bereich Open Source Intelligence (OSINT) kennen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf praktischen Übungen und dem Umgang mit den Werkzeugen.

Preis
Persönliches VDE-Mitglied 530,00 €
Nichtmitglied 590,00 €
Veranstalter

VDE-Seminare

Referenten
Prof. Dr. Dirk Labudde
Bemerkungen

Es sind keine speziellen Kenntnisse erforderlich, der normale Umgang mit einem PC, Laptop oder Tablet reicht aus.

Kontakte

Ansprechpartner
Marie-Christin Hupp
VDE VERLAG GMBH
Kaiserleistraße 8A
63067 Offenbach am Main

9v3z4r8vQAuv-Av82rx.uv Tel. 030-3480011427

Anfahrt