Stromprüfgerät bei der Messung
emel82 / Fotolia
25.09.2018 - 26.09.2018 Hamburg Seminar 36 0

Messtechnisches Praktikum zur Einhaltung der Schutzmaßnahmen in elektrischen Anlagen und an Maschinen

Prüfung nach Betriebssicherheitsverordnung und nach DGUV Vorschrift 3
Anmelden
Termin
Beginn: 25.09.2018 09:00 Uhr
Ende: 26.09.2018 16:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

Elektrofachkräfte, Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten aus Industrie, Handwerk, Service und Institutionen, die für die Sicherheit sowie den ordnungsgemäßen Zustand von Elektroanlagen und Geräten Verantwortung tragen bzw. die erforderlichen Prüfungen/Messungen durchzuführen haben. Ebenso ist dieses Seminar für Errichter und Betreiber elektrotechnischer Anlagen und Geräte oder Ausbilder im Bereich der Elektrotechnik geeignet.

Veranstaltungsort

Hillmann & Ploog (GmbH & Co.) KG
Ivo-Hauptmann-Ring 9
22159 Hamburg

Beschreibung
In diesem Seminar werden verschiedene Messstrategien und erforderliche Prüfungen für die von elektrischen Anlagen gemäß DIN VDE 0100-600/-610 und Maschinen gemäß DIN VDE 0113/EN 60204-1 nachzuweisenden Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen theoretisch vermittelt und praktisch geübt.

Programm:

1. Tag - Theoretische Einführung

  • Gefahren der elektrischen Energie in Wort und Bild
  • Prüfen ist Unternehmer-/Arbeitgeberpflicht!
    • DGUV V 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“
    • Betriebssicherheitsverordnung (Abschnitt 1 und 2 mit § 10 [neu § 14]) und TRBS 1201/1203
    • Geänderte Prüfbedingungen nach BetrSichV und DGUV V 3
    • Wer darf prüfen?
    • Mit welchen Geräten darf geprüft werden?
  • Grundlagen sicherheitstechnischer Messungen
  • Geräte-, Betriebs- und Schutzart, Schutzklasse
  • Netzsysteme (TN-, TT- und IT-System)
  • Schutz gegen elektrischen Schlag DIN VDE 0100-410 (vollständiger, teilweiser und Zusatzschutz bei direkter und indirekter Berührung)
  • Anlagenprüfung gemäß: DIN VDE 0100-610/ DIN VDE 0100-600 - in Verbindung mit weiteren Festlegungen des Teiles 700 der VDE 0100
  • Prüfungen nach DIN VDE 0105-100
  • Prüfung von Maschinen nach DIN VDE 0113 (DIN EN 60204-1)
  • Neutralleiterüberbelastung durch Oberwellen
  • Prüfungsorganisation und Auswahlkriterien für Prüf- und Messgeräte
  • Rationelle Nachweisführung und Dokumentation der Messergebnisse mit geeigneter Software
  • Welcher Prüf- und Dokumentationsaufwand muss sein?

2. Tag - Praxisteil

Messpraktikum zur Anlagen- und Betriebsmittelprüfung in kleinen Gruppen

  • Messung von Isolationswiderständen 
  • Messung von Schleifenwiderständen und Kurzschlussströmen
  • Prüfungen in Systemen mit Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (RCD - Typ A und Typ B)
  • Prüfungen in Systemen mit Überstrom-Schutzeinrichtungen
  • Messung von Oberwelligkeiten im Netz
  • Prüfen im TN-, TT- und IT-Netz
Preis
Persönliches VDE-Mitglied 760,00 €
Nichtmitglied 820,00 €
Veranstalter

VDE-Seminare

Mitveranstalter

VDE Region Nord e.V.

Referenten
Dipl.-Ing. Fredi Recknagel
Bemerkungen

Dieses Seminar erfüllt die Forderungen des Arbeitsschutzgesetzes § 12, der DGUV Vorschrift 1 (Vormals BGV A1) § 4 (1) und z.T. der Betriebssicherheitsverordnung § 9 (2).

Kontakte

Ansprechpartner
Stephanie Koch
VDE VERLAG GMBH
Kaiserleistraße 8A
63067 Offenbach am Main

9v3z4r8vQAuv-Av82rx.uv Tel. 069 840006-1312
Fax 069 840006-9312

Anfahrt