Frau am Laptop mit Smartphone
denisismagilov / stock.adobe.com
14.10.2019 Nürnberg Vortrag 42 0

Vom IT-Sicherheitsrisiko Mensch zum Mitarbeiter als "First Line of Defense" - effektive und effiziente Mitarbeiterschulung durch ein Serious Game

VDI/VDE Arbeitskreis Digitalisierung & Nachhaltigkeit
Anmelden
Termin
Beginn: 14.10.2019 19:00 Uhr
Ende: 14.10.2019 21:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Technische Hochschule Nürnberg
Raum KA. 440 a
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg
Deutschland

Beschreibung

Der Faktor Mensch in der Informations- und IT-Sicherheit: Asset oder Liability? Doris Schott-Neuse – geschäftsführende Gründerin der THE GREY LIONS – zeigt, warum es Sinn macht, alle Unternehmensmitarbeiterinnen und -mitarbeiter in Security Awareness zu trainieren und dazu den Gamification-Ansatz konsequent zu Ende zu denken. Denn die Schwachstelle Mensch wird über Social-Engineering-Angriffsvektoren bevorzugt angegriffen: Bekannte Beispiele sind Petya und Emotet mit Ausfällen kompletter betrieblicher IT-Infrastrukturen und entsprechenden Einschränkungen von Geschäftsprozessen sowie CEO-Frauds mit Schäden im mittleren zweistelligen Millionenbetrag.

Die Referentin plädiert dafür, den Menschen als „first line of defense“ zu begreifen: Dies ist die Basis für das konkrete Schulungsziel, dass jedem Mitarbeiter zu jeder Zeit bewusst ist: „Wir werden angegriffen, massiv und täglich – aber wir sind wehrhaft und schützen unser Unternehmen und damit uns!“ Über klassische Mitarbeiterschulungen kann das aufgrund der Anforderungen hoher Aktualität hinsichtlich immer neuer Social-Engineering-Attacken und der Notwendigkeit, dass richtige Reaktionen in Stress-Situationen immer wieder trainiert werden müssen, allerdings nicht erreicht werden. Daher wird die Referentin verschiedene E-Learning-Produkte und Serious Games - darunter auch auf der it-sa 2019 (IT-Security Messe vom 8.-10. Oktober) präsentierte Neuheiten - zur Befähigung von Mitarbeitern, Gefahren frühzeitig erkennen zu können und sicherheitsbewusst und sicherheitsschützend zu handeln, vorstellen und auch vergleichen.

Weitere Preisinfos
Teilnahme kostenlos
Veranstalter

VDE Nordbayern - AK Digitalisierung + Nachhaltigkeit

Mitveranstalter

VDI-Bezirksverein Bayern Nordost e.V., Nürnberg

Referenten

Doris Schott-Neuse ist Diplom-Kauffrau und -Wirtschaftsinformatikerin und legte bereits in ihrem BWL-Studium an der FAU in Nürnberg ihren Schwerpunkt auf Technologie- und Innovationsmanagement. Nach beruflichen Stationen in der Automobilzulieferindustrie arbeitete sie in der Aus- und Weiterbildung verschiedener Organisationen und begann 2012, sich zur Informatikerin weiter zu qualifizieren und im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit als Softwareentwicklerin zu arbeiten. 2017 brachte die Teilnahme am israelisch-bayerischen Open Innovation Programm BIPA#4 in Tel Aviv sie auf die Idee, ein Unternehmen zu gründen. Ihr Informationssicherheits-Startup „THE GREY LIONS UG“ entwickelt eine E-Learning-Lösung in Form eines innovativen Serious Game, welches Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu befähigt, Daten, Know-how und Technologien ihres Unternehmens aktiv zu schützen.

Kontakte

Ansprechpartner
Dr. Dina Barbian
VDI-Bezirksverein Bayern Nordost e.V.
Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg

sr8szr4Q4rtyyr2_zx1vz_HFKF.uv Tel. 0911 535320

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren: