02.11.2021 - 03.11.2021 München Workshop

ETG-CIRED-Workshop 2021 (D-A-CH): Innovationen im Verteilnetz

Termin
Beginn: 02.11.2021
Ende: 03.11.2021
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Lazarettstraße 33
80636 München
DE

Beschreibung

Motivation:
CIRED (Congrès International des Réseaux Electriques de Distribution) ist die international wichtigste Konferenz-Plattform zum Austausch von technologischen und regulatorischen Entwicklungen im Bereich der Verteilungsnetze. Hier treffen sich sämtliche Fachleute um neue Produkte, Dienstleistungen, Konzepte und Geschäftsmodelle vorzustellen und zu diskutieren. Innerhalb der CIRED ist der D-A-CH-Raum einer der weltweit wichtigsten Technologieentwickler und Meinungsbildner. Wichtige Impulse der letzten Jahrzehnte konnten aus diesem geografischen Raum heraus gesetzt und Technologien erfolgreich entwickelt, verbessert und in die Planung und in den Betrieb der Verteilungsnetze eingebracht werden. Daher haben sich die nationalen Komitees aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gemeinsam entschlossen, diesen Themen auch zwischen den zweijährig tagenden internationalen CIRED-Konferenzen ein Forum zu bieten. Speziell für den deutschsprachigen Raum wird damit eine regionale Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis angeboten. Ansätze für Innovationen und deren Umsetzung in den Verteilungsnetzen können so in einem breiten Fachpublikum offen und lebhaft diskutiert werden.

Dr.-Ing. Uwe Kaltenborn
HIGHVOLT Prüftechnik Dresden GmbH

 

 

Veranstalter

ETG Energietechnische Gesellschaft im VDE

Bemerkungen

Zielgruppe:
Die Veranstaltung wendet sich an das technische Management und an alle Spezialisten von Betreibern, Herstellern sowie Hochschulen, die für die Verteilungsnetze in den Bereichen Netzplanung, Regulierung, Asset Management, Netzbetrieb und Schutz- und Leittechnik aktiv sind. Angesprochen sind insbesondere Netzbetreiber, Netzdienstleister, Hersteller und Hochschulen, aber auch Regelsetzer und Regulierungsbehörden.
 

Veranstaltungskonzept:
Die Veranstaltung besteht aus drei Themenblöcken und einer Posterausstellung. Jeder Themenblock umfasst eine Keynote und zwei eingeladene Fachvorträge. Die Vorträge werden mit einem moderierten Roundtable abgerundet, in dem neben den Referenten weitere Fachexperten sich einer intensiven Diskussion stellen.

Kontakte

Ansprechpartner
Hatice Altintas
VDE e.V.
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt

yr_ztv.r2_z4_r9QAuv.t53 Tel. +49 69 6308 477
Fax +49 69 6308-144

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren: