VDE Visual
VDE
16.12.2020 Berlin Seminar

Jahresunterweisung für die verantwortliche Elektrofachkraft

Anforderungen für die wiederholende Unterweisung gemäß dem Arbeitsschutzgesetz § 12 (1), der BetrSV § 12 (1), der DGUV Vorschrift 1 § 4, 7
Zur Veranstaltungs-Homepage Anmelden
Termin
Beginn: 16.12.2020 09:00 Uhr
Ende: 16.12.2020 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

Verantwortliche Elektrofachkräfte, die eine organisatorische und technische Fachverantwortung für Elektrofachkräfte übernommen haben bzw. eigenverantwortlich allein ihre Pflichten und Aufgaben erfüllen, wie etwa Elektroingenieure, Elektromeister, Anlagen- und Arbeitsverantwortliche, Anlagenbetreiber.

Veranstaltungsort

VDE-Haus
Bismarckstr. 33
10625 Berlin

Beschreibung
Der Teilnehmer erhält technisch aktuelle Informationen sowie Hilfestellung für den umfangreichen Aufgaben- und Verantwortungsbereich.

Programm:

Gefahr im Umgang mit elektrischen Anlagen

  • Wirkungen des elektrischen Stroms und Störlichtbögen
  • Auswahl und Nutzung PSA Störlichtbogenklassen 1 und 2
  • Unfallbeispiele
Verantwortlichkeiten
  • Rechtliche Notwendigkeiten
  • Der elektrotechnische Laie (ETL)
  • Die befähigte Person
  • Die Elektrofachkraft
  • Der Anlagenverantwortliche
  • Der Arbeitsverantwortliche
  • Der Anlagenbetreiber
  • Arbeitszonen
Rechtliche und organisatorische Notwendigkeiten
  • Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) - Auswahl
  • PSA-Benutzungsverordnung (PSA-BV)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) -Auszüge
  • DGUV Vorschrift 1 + 3
  • DGUV Information 203-016 neu (vorher BGI 758)
Technische Informationen
  • Schraubverbindungen
  • Schutzmaßnahmen - gegen den elektrischen Schlag, thermische Auswirkungen, Schutzarten
  • Messen mit Multimeter
  • Verwendung von elektrischen Kabel und isolierten Leitungen
  • Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCDs) Auswahl, Einsatz und Prüfen
  • Ortsveränderliche Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (PRCD-S)
  • Erstprüfung ̶ Prüfen im Bestand
Aufgaben, Pflichten und Lösungen
  • Betreiben elektrischer Anlagen
  • Betriebsanleitungen für Hilfs- und Schutztechnik
  • Arbeitsmethoden für das sichere Arbeiten in elektrischen Anlagen
  • Sicherheitsausrüstung und Arbeitsmittel
  • Arbeiten unter Spannung (AuS)
  • Freischalten mit Schaltgespräch
  • Übertragung der Schaltberechtigung
  • Gefährdungsbeurteilung im Unternehmen Erstellen einer Muster - Arbeitsanweisung
  • Unterweisung und Einweisung der Mitarbeiter 
  • Leiten und Lenken
Notwendige und nützliche Dokumente

 

  • Die Durchführungserlaubnis
  • Freigabeschein für Arbeiten an elektrischen Anlagen
  • Die Bestellung zur verantwortlichen Elektrofachkraft
  • Die Arbeitserlaubnis
  • Das Stationsbuch
Preis
Persönliches VDE-Mitglied 560,00 €
Nichtmitglied 620,00 €
Veranstalter

VDE-Seminare

Mitveranstalter

VDE Region 02 Ost/Mitteldeutschland

Referenten
Dipl.-Ing. Burkhard Henski
Bemerkungen

Die Teilnehmer sollten den Anforderungen aus der DIN VDE 1000 Teil 10 Abschnitt 5.2 genügen.

Kontakte

Ansprechpartner
Marie-Christin Hupp
VDE VERLAG GMBH
Kaiserleistraße 8A
63067 Offenbach am Main

9v3z4r8vQAuv-Av82rx.uv Tel. 030-3480011427

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren: