VDE Visual
VDE
14.06.2021 - 15.06.2021 Offenbach/M. Seminar

DGUV Regel 103-011 (vormals BGR A3) "Arbeiten unter Spannung" + DIN VDE 0105-100, Abschnitt 6.3

Arbeiten unter Spannung oder in der Nähe aktiver, unter Spannung stehender Teile (AuS) - mit Praxisteil
Zur Veranstaltungs-Homepage Anmelden
Termin
Beginn: 14.06.2021 09:00 Uhr
Ende: 15.06.2021 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

Elektrofachkräfte aller Verantwortungsebenen, die Arbeiten unter Spannung in ihren Aufgabenbereichen anwenden oder zukünftig beaufsichtigen wollen.

Veranstaltungsort

VDE VERLAG GmbH
Kaiserleistraße 8 A
63067 Offenbach/M.

Beschreibung
Elektrofachkräfte aller Verantwortungsebenen, die Arbeiten unter Spannung in ihren Aufgabenbereichen anwenden oder zukünftig beaufsichtigen wollen.

Programm:

Wie viel Arbeit unter Spannung braucht ein Unternehmen? Besondere Gefahren beim Errichten und Betreiben elektrischer Anlagen

  • Gefahren des elektrischen Stroms
  • Schutzziele

Elektrounfälle aus der Praxis in Wort und Bild sowie ihre Ursachen. Wichtige Vorschriften zum richtigen Umgang mit elektrischer Energie durch die für AuS-befähigten Personen

  • DGUV V 3 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“
  • DIN VDE 0105-100:2015-10 „Betrieb von elektrischen Anlagen“
  • DIN VDE 1000-10 „Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Personen“
  • DGUV R 103-011/-012 „Arbeiten unter Spannung an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln“
  • DGUV I 203-072 „Thermische Gefährdungen durch Störlichtbögen“

Arbeiten an elektrischen Anlagen entsprechend der fünf Sicherheitsregeln. Arbeiten in der Nähe unter Spannung stehender Teile

  • Schutzabstände
  • Gefahrenzonen
  • Schutzmaßnahmen

Arbeiten an unter Spannung stehenden Teilen

  • Vorbedingungen, Organisation
  • Zugelassene Arbeitsmethoden AuS
  • PSA, Ausrüstungen
  • Verhalten
  • Personal
  • Beispiele für Arbeitsanweisungen zu AuS

Praxisteil

  • Tausch einer NH-Sicherungsleiste
  • Zählertausch
  • Tausch von LS-Schaltern oder eines Schützes
  • Herstellen einer Abzweigmuffe
Preis
Persönliches VDE-Mitglied 760,00 €
Nichtmitglied 820,00 €
Veranstalter

VDE-Seminare

Referenten
Dipl.-Ing. Fredi Recknagel
Bemerkungen

Die Teilnahme an diesem Seminar gilt auch gleichzeitig als Jahresunterweisung gemäß § 12 (1) des Arbeitsschutzgesetzes und des § 4 (1) „Grundsätze der Prävention“ DGUV Vorschrift 1

Kontakte

Ansprechpartner
Stephanie Koch
VDE VERLAG GMBH
Kaiserleistraße 8A
63067 Offenbach am Main

9v3z4r8vQAuv-Av82rx.uv Tel. 069 840006-1312
Fax 069 840006-9312

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren: