VDE Visual
VDE
04.12.2020 Virtueller Seminarraum Seminar

Online-Seminar: Jahresunterweisung für die elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)

Wiederholende Unterweisung für elektrotechnisch unterwiesene Personen, die begrenzte Eingriffe in elektrischen Anlagen vornehmen #DIGI
Zur Veranstaltungs-Homepage Anmelden
Termin
Beginn: 04.12.2020 09:00 Uhr
Ende: 04.12.2020 17:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

Beschäftigte, die als elektrotechnisch unterwiesene Person begrenzte Arbeiten in elektrischen Anlagen vornehmen, wie z.B. Pumpenmonteure, Schlosser, Anlagenfahrer, Heizungs- und Klimamonteure, Mitarbeiter vom Facility-Management, Gebäudemanagement, Hausverwaltungen, usw.

Veranstaltungsort

Virtueller Seminarraum
Virtueller Seminarraum

Beschreibung
Fachkunde wird in Erinnerung gebracht, aktualisiert und vertieft, wie z.B. die Gefahr des elektrischen Stroms und Störlichtbögen, Gerätekunde, Anschlusstechnik und Sicherheitsmaßnahmen, usw.

Programm:

Einleitung

  • Einsatz von elektrotechnisch unterwiesenen Personen
  • Grundsatz für die Fachverantwortung
Gefahr im Umgang mit elektrischen Anlagen
  • Wirkungen des elektrischen Stroms und Störlichtbögen
  • Gefahrenabwehr, Unfallbeispiele
Kleine Geräte- und Betriebsmittelkunde
  • Verwendung von elektrischen Kabel, isolierten und flexiblen Leitungen
  • Installationsdosen und -kästen, Kabelverschraubungen
  • Schaltgeräte
  • Überstrom-Schutzeinrichtungen
  • feste und ortveränderliche Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen (FI-Schutzschalter)
  • Anschlüsse und Verbindungen
  • Drehmomente für Schraubanschlüsse
Werkzeug und Sicherheitsausrüstung
  • Werkzeug
  • Arbeitsmittel
  • Schilder
Schutzmaßnahmen für elektrische Anlagen
  • Schutz durch Schutzarten, Schutzklassen
  • Netz-Systeme
  • Schutz gegen den elektrischen Schlag
  • Fehlerstrom-Schutzeinrichtung (RCDs)
Verantwortlichkeiten
  • Elektrotechnische Laie, befähigte Person
  • Elektrofachkraft, elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)
  • Anlagenbetreiber, Anlagenverantwortlicher, Arbeitsverantwortlicher
  • Arbeitsbereiche
Arbeitsmethoden für das Arbeiten in elektrischen Anlagen
  • Risikoabschätzung und Wahl der Arbeitsmethode
  • Arbeiten im spannungsfreien Zustand
DGUV Vorschriften
  • DGUV Vorschrift 1 - Grundsätze der Prävention - Auswahl
  • DGUV Vorschrift 3 - Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Begrifflichkeiten

 

  • elektrische Anlagen
  • Betreiben elektrischer Anlagen
Preis
Persönliches VDE-Mitglied 560,00 €
Nichtmitglied 620,00 €
Veranstalter

VDE-Seminare

Referenten
Dipl.-Ing. Burkhard Henski
Bemerkungen
 Hinweis:
 
Das Seminar findet im virtuellen Seminarraum statt. Es sind folgende Voraussetzungen notwendig.
  • PC mit Breitbandzugang
  • USB-Headset zur besseren Kommunikation
  • Webcam zur persönlichen Kontaktaufnahme, falls vorhanden
 
Als angemeldeter Teilnehmer erhalten Sie per E-Mail die Zugangsdaten. Das VDE-Zertifikat erhalten Sie ebenfalls per E-Mail. Einen Aufkleber für den VDE-Pass können Sie auf Wunsch per Post zugestellt bekommen.
 
Die Seminarzeit wird gegliedert in täglich 4 x 90 Minuten-Einheiten, mit Pausen von jeweils 30 - 60 Minuten (Mittagspause).
 

Die Teilnehmer müssen vom Arbeitgeber als elektrotechnisch unterwiesene Person bestimmt oder bestellt werden.

Kontakte

Ansprechpartner
Lisa Ulrich
VDE VERLAG GMBH
Kaiserleistraße 8A
63067 Offenbach am Main

@28ztyQAuv-Av82rx.uv Tel. 030 - 348001-1422

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren: