Stromprüfgerät bei der Messung
emel82 / Fotolia
15.11.2021 - 16.11.2021 Berlin Seminar

Das Prüfen elektrischer Anlagen in Gebäuden - Prüftraining

Praxisorientierte wiederholende Unterweisung gemäß dem ASG §§ 7, 12 (1), der BSV § 12 (1), der DGUV Vorschrift 1 §§ 4, 7
Zur Veranstaltungs-Homepage Anmelden
Termin
Beginn: 15.11.2021 09:00 Uhr
Ende: 16.11.2021 16:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

Alle Elektrofachkräfte, die Inbetriebnahmen, Änderungen, Instandsetzungen und Wiederholungsprüfungen an elektrischen Anlagen durchführen.

Veranstaltungsort

VDE VERLAG GmbH
Bismarckstraße 33
10625 Berlin

Beschreibung
Das Prüftraining soll die Selbstverständlichkeit zum Anlagenprüfen verdeutlichen, Prüfpraxis vertiefen und festigen. Der Arbeitgeber muss seine Beschäftigten jährlich über Nutzung und Anwendung von Arbeitsmitteln bzw. Geräte der neuen Betriebssicherheitsverordnung §12 (1) unterweisen. Hierzu gehört auch VDE-Mess- und Prüftechnik. Dieses Seminar erfüllt diese Anforderung.

Programm:
Warum Prüfen wir elektrische Anlagen?
  • gesetzliche Prüfpflicht besteht
  • betriebliche Vorteile durch das Prüfen
Normative Prüfanforderungen
  • Prüfübersicht: Anlagenprüfung, wiederholende Anlagenprüfung, Geräteprüfung, Maschinenprüfung
  • Anwendungsbereich für Erstprüfungen
  • Erstprüfungen nach DIN VDE 0100 Teil 600
  • Wiederholungsprüfungen nach DIN VDE 0105 Teil 100
Prüfumfang
  • Verteilerstromkreise
  • Endstromkreise
  • Stromkreise für Anschlüsse
  • Stromkreise mit Umrichter
  • Prüfen im Bestand
Dokumentation als Prüfungsnachweis
  • Dokumentationsform
  • Erfassung von Prüfergebnissen
  • Verwalten von Prüfergebnissen
Praktisches Prüfen an Prüfplätzen mit Prüftechnik
  • Prüfen mit Prüftechnik von unterschiedlichen Herstellern 
  • Prüfen am Prüfplatz für Steckdosenstromkreise, Beleuchtungsstromkreise, ein Prüfplatz mit einem Frequenzumrichter.
Preis
Persönliches VDE-Mitglied 760,00 €
Nichtmitglied 820,00 €
Veranstalter

VDE-Seminare

Mitveranstalter

VDE-Elektrotechnischer Verein (ETV) e.V.

Referenten
Dipl.-Ing. Burkhard Henski
Bemerkungen
  • Grundkenntnisse aus der Errichternorm sind wünschenswert.
  • Teilnehmer können betriebseigene Anlagenprüfgeräte, wie Schleifen-, FI-Schutzschalter, (RCD)-Isolationsprüfgeräte, zum Seminar mitbringen.
  • Die Kalibrierung der Anlagenprüfgeräte sollte nicht älter als 2 bis 3 Jahre sein.

Kontakte

Ansprechpartner
Lisa Ulrich
VDE VERLAG GMBH
Kaiserleistraße 8A
63067 Offenbach am Main

9v3z4r8vQAuv-Av82rx.uv Tel. 030 - 348001-1427

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren: