VDE Visual
VDE
05.07.2021 Online-Konferenzraum Vortrag

Verkehrssysteme der Zukunft

ROM tec - Vortragsreihe der Region Ost-Mitte
Anmelden
Termin
Beginn: 05.07.2021 18:00 Uhr
Ende: 05.07.2021 19:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe
  • Technisch interessiertes Publikum
  • Mitarbeiter*innen in Genehmigungsbehörden, Bauaufsichtsbehörden, Architekten, Lehrende in Hochschulen, Berufsschulen, Fachschulen etc.
Veranstaltungsort

MS-Teams
VDE e.V. Region Ost-Mitte
Online-Konferenzraum
Deutschland

Beschreibung

(1) Entstehung einer Norm
Die vom VDE getragene DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informations­technik in DIN und VDE (VDE DKE) ist die Plattform für rund 9000 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung zur Erarbeitung von Normen, Standards und Sicherheits­bestimmungen für die Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik. Normen unter­stützen den weltweiten Handel und dienen u. a. der Sicherheit, Interoperabilität und Funktionalität von Produkten und Anlagen. Als Kompetenzzentrum für elektrotechnische Normung vertritt die DKE die Interessen der deutschen Wirtschaft in europäischen (CENELEC, ETSI) und internationalen Normenorganisationen (IEC). Darüber hinaus erbringt die DKE umfangreiche Dienstleistungen rund um die Normung und das VDE Vorschriftenwerk. Mehr Informationen unter www.dke.de.

(2) Von der Vision zur Realität: Der Weg zum Hyperloop
Zeleros ist das spanische Unternehmen, das die Entwicklung von Hyperloop in Europa vorantreibt. Der einzigartige Ansatz von Zeleros beschleunigt den Weg zur Marktreife und senkt die Infrastrukturkosten radikal, indem die Haupttechnologien in das Fahrzeug integriert werden. Das System arbeitet auch bei Luftfahrtdruckniveaus, wobei bewährte Sicherheitssysteme für den Massentransport verwendet und Zertifizierungsprozesse vereinfacht werden. Zeleros' Vision ist es, das skalierbarste Hyperloop-System der Welt zu werden, und bereitet den Bau eines europäischen Hyperloop-Entwicklungszentrums in Spanien mit einem Konsortium führender Akteure der Branche, Forschungseinrichtungen und Investoren vor. Das Zentrum wird eine Hochgeschwindigkeits-Teststrecke und Prüfstände umfassen, um die Effizienz des Systems zu demonstrieren, und dazu beitragen, auf internationaler Ebene die Schaffung eines Regulierungs- und Standardrahmens zu fördern, um die grenzüberschreitende Interoperabilität von Hyperloops sicherzustellen und zu einer globalen Referenz zu werden in Ultra­hochgeschwindigkeitsmobilität. Zeleros arbeitet unter anderem mit führenden Akteuren der Branche wie Airbus in Ottobrunn (Deutschland), dem französischen Unternehmen Altran, dem globalen Stahlhersteller Arcelormittal oder dem spanischen Hochgeschwindig­keitsbahn­betreiber Renfe zusammen. 

Mehr unter: www.zeleros.com

Ihren Einwahllink für den Online-Konferenzraum erhalten Sie in der Bestätigungs-Mail zu Anmeldung! 

Preis
Persönliches VDE-Mitglied 0,00 €
Korporatives VDE-Mitglied 0,00 €
VDE-Berufsanfänger 0,00 €
VDE-Jungmitglied 0,00 €
Nichtmitglied 0,00 €
FNN-Mitglied 0,00 €
Weitere Preisinfos
Die Teilnahme für Mitglieder des VDE ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.
Veranstalter

VDE Region 02 Ost/Mitteldeutschland

Referenten
  • Artur Schmidt, VDE DKE
  • Juan Vicén, Fa. Zeleros
Bemerkungen

Dies ist eine Online-Veranstaltung. Bitte achten Sie auf Ihre Kamera und das Mikrofon (Datenschutz). 

 

  

Kontakte

Ansprechpartner
Ralf Berger
Stresemannallee 15
60528 Frankfurt

8r2w.sv8xv8QAuv.t53 Tel. 0170-9014412

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren: