CO2 Ökobilanz
blende11.photo / stock.adobe.com
14.10.2021 Berlin Webinar

Digitale Medien kontra Klima

ETV-Donnerstagslektion im Oktober
Termin
Beginn: 14.10.2021 18:00 Uhr
Ende: 14.10.2021
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Berlin

Beschreibung

Die Menschheit, mit ihren Bedürfnissen nach Nahrung, Wasser, Wohnen, Energie, Transport, Medizin etc., ist in den letzten 120 Jahren in logarithmisch-exponentieller x2.3 * log10 x Progression gewachsen.
Die globalisierte Energie-, Rohstoff-, Industrie- und Landwirtschaft, der Handel per Schiff, Luftfracht, Eisenbahn und 40-Tonner und der interkontinentale Tourismus, die in den letzten 60 Jahren logarithmisch-exponentiell mit  x1.1 * loge x gewachsen sind und die digitalen Medien, die in fünf Jahren (2020-2025, ohne COVID-19 Effekt!) um das Doppelte wachsen sollen, sind die größten zivilen CO2-Emittenten menschlichen Wirtschaftens. Die auf Computer- und Kommunikationstechnik internetbasierte digitale Medien emittieren doppelt so viel CO2 als die zivile Luftfahrt und die Hälfte der CO2-Emissionen von PKW und KRAD weltweit, Stand 2019 [The Shift Project, 02].
Der Vortrag führt eine optimistische Diskussion über naturgesetzliche Folgen der Nutzung von digitalen Medien und zeigt Möglichkeiten der Energieminimierung im Betrieb auf. Der Energieverbrauch von x86-Prozessoren wird an Beispielen der linearen Algebra und der Kryptologie mit einer energieeffizienten Kodierung minimiert und vermessen.
Klimakiller Computer?

Veranstalter

VDE Region 02 Ost/Mitteldeutschland

Mitveranstalter

ETV/ VDE Berlin-Brandenburg

Referenten

Prof. Dr. em. Vesselin Iossifov
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW), Fachbereich Energie und Information

Prof. Dr.-Ing. habil. Vesselin Iossifov studierte Technische Kybernetik an der TH Ilmenau/Thü., wo er 1977 mit dem Dipl.-Ing. für Informationstechnik absolvierte und 1982 auf dem Gebiet der Echtzeit-Betriebssystemen promoviert wurde. In den 80'er Jahren arbeitete er an der AdW in Sofia und Berlin an der Entwicklung von Hochleistungsrechnern. 1990 wurde er auf dem Gebiet paralleler Rechnerarchitekturen an der AdW in Sofia habilitiert und erlangte das Facultas Docendi an der TH Ilmenau. Seit April 1994 ist er Professor für Mikrocomputertechnik an der HTW Berlin. Prof. Iossifov war Gastprofessor an den Universitäten Ilmenau, Liverpool und Reading in Großbritannien. Er ist seit 2016 im Vorstand des ETV/ VDE Berlin-Brandenburg. Sein Forschungsgebiet ist der Entwurf von Superskalaren-, Kommunikations- und eingebetteten Prozessoren und ihre effiziente Programmierung. Seit 2018 ist Prof. Iossifov emeritiert.

 

Bemerkungen

Die ETV-Donnerstagslektion im Oktober findet aufgrund der geltenden Bestimmungen wieder als Online-Veranstaltung statt.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, Gäste sind herzlich willkommen.

Den Zugangslink für die Veranstaltung finden Sie oben rechts auf dieser Seite unter "Kontakte und Links".

Kontakte

Ansprechpartner
ETV- Geschäftsstelle VDE Berlin-Brandenburg
Bismarckstr. 33
10625 Berlin

154_r1_Qv_A-sv82z4.t53 Tel. 030 3414566

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren: