Futuristische Illustration von 5G
Sikov / Fotolia
07.02.2023 Berlin Infoveranstaltung

Wem gehört das Gebäudekommunikationsnetz?

Anmelden
Termin
Beginn: 07.02.2023 18:00 Uhr
Ende: 07.02.2023 19:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe
  • Netzbetreiber von Kommunikationsanlagen
  • Haus- und Wohnungsverwaltungen
  • Eigentümer von Immobilien
  • Ingenieurbüros
  • Behörden und Instutitionen
  • technisch Interessierte
  • Planer von Gebäudenetzen
Veranstaltungsort

VDE e.V.
virtueller Konferenzraum
10625 Berlin

Beschreibung

Nachdem Deutschland beim Ausbau von Glasfasernetzen lange Zeit im EU-Vergleich im Hintertreffen war, entwickelt sich der Ausbau in den letzten Jahren sehr dynamisch. Beim Zuwachs an Glasfaseranschlüssen befindet Deutschland inzwischen in der EU unter den „Top 3“. Damit die Nutzerinnen und Nutzer aber in vollem Umfang von der Nutzung der Glasfasernetze profitieren können, ist es entscheidend, die Glasfaserleitung nicht nur zum Gebäude zu bringen, sondern auch die Gebäudeverkabelung selbst mit Glasfaser auszustatten.  Übergangsweise können auch vorhandene Gebäudeinfrastrukturen an das Glasfasernetz angeschlossen und genutzt werden. Damit stellen sich aber vielfältige Fragen mit Blick auf die Eigentumslage am Gebäudenetz sowie die technische Umsetzung oder die Finanzierung von Glasfasergebäudenetzen. 

Der Vortrag betrachtet die unterschiedlichen Herausforderungen sowohl beim Ausbau eines Glasfasergebäudenetzes als auch bei der Nutzung vorhandener Gebäudeinfrastrukturen im Rahmen des Glasfaserausbaus.

Schwerpunkte:

  • Eigentumslage bei der Nutzung vorhandener Gebäudeinfrastrukturen und beim Aufbau neuer Glasfasergebäudenetze
  • Mitnutzung von Gebäudenetzen
  • Technische Umsetzung bei Glasfasergebäudenetzen
  • Sicherung der Dienste- und Anbietervielfalt
  • Finanzierung Glasfasergebäudenetze (Glasfaserbereitstellungsentgelt, Modernisierungsmiete, Netznutzungsentgelte)
Veranstalter

VDE Region 02 Ost/Mitteldeutschland

Referenten

Benedikt Kind, geboren 1962 in Köln, ist seit 2011 als „Leiter des Bereichs Recht & Grundsatzfragen der Regulierung“ beim Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO e.V.) sowie als Rechtsanwalt in Berlin tätig. Er befasst sich seit 1996 mit dem Telekommunikationsrecht und hat in dieser Zeit Verbände und Unternehmen der Telekommmunikationsbranche in zahlreichen Verfahren bei der Bundesnetzagentur, dem Bundeskartellamt und der EU-Kommission vertreten sowie verschiedene Gesetzgebungsverfahren, insbesondere zur Novellierung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) betreut.

Bemerkungen

Diese Veranstaltung findet online über MS-Teams statt. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist zwingend erforderlich. Den Link zur Teilnahme erhalten Sie umgehend nach einer erfolgreichen Registrierung als E-Mail.  

Mit dem Referenten ist eine ca. 15 minütige Diskussionsrunde vereinbart. 

Bitte achten Sie während der Veranstaltung auf Ihre Kamera und Mikrofon. Schalten Sie dieses Equipment bitte nur bei Wortmeldungen zu.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Kontakte

Ansprechpartner
Ralf Berger
VDE e.V.
Bismarckstr. 33
10625 Berlin

8r2w.sv8xv8QAuv.t53 Tel. 0170 9014412

Referent
Benedikt Kind
Leiter Grundsatzfragen Regulierung im BREKO
Invalidenstraße 91
10115 Berlin

1z4uQs8v15Av8sr4u.uv Tel. 030 58580-415

Themen

Das könnte Sie auch interessieren: