VDE
14.03.2024 Berlin Vortrag

Photovoltaik-Kraftwerke - Herausforderungen bei der elektrotechnischen Planung

ETV-Donnerstagslektion im März
Termin
Beginn: 14.03.2024 18:00 Uhr
Ende: 14.03.2024
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Vortragssaal 1. OG im VDE-Haus
sowie online per Zoom
Bismarckstr. 33
10625 Berlin

Beschreibung

Der Umbau der weltweiten Energieversorgung ist einmalig. Dadurch erscheint es selbstverständlich, dass der Weg hin zu einer fossilfreien Zukunft nicht nur von zahlreichen technischen Herausforderungen begleitet ist, sondern auch von politischen und gesellschaftlichen Einflüssen gesteuert wird.
Der Vortrag soll einen Einblick in die Abwicklung eines realen Projektes geben und damit indirekt Veränderungen und Herausforderungen auf das Energiesystem unserer Zeit beschreiben.
Warum müssen die Energiesysteme der Zukunft intelligenter werden?
Welchen Beitrag werden Photovoltaik- und Windkraftanlagen an der Netzstabilität leisten?
Was sind die realen Auswirkungen von Schutzzöllen, globalen Lieferketten und blockiertem Suezkanal auf den Arbeitsalltag eines Projektingenieurs?
Außerdem geht der Vortrag noch auf ein weiteres großes Thema unserer Zeit ein: den Fachkräftemangel.
Denn die Energiewende ist die Pyramide unserer Zeit, und zu deren Bau werden eine große Zahl motivierter und gut ausgebildeter Baumeister benötigt.

Veranstalter

VDE Region 02 Ost/Mitteldeutschland

Mitveranstalter

ETV/ VDE Berlin-Brandenburg

Referenten

Dipl.-Ing. Florian Hoffmann, Ingenieurpartnerschaft Lewanzik&Hoffmann mbB

Dipl.-Ing. Florian Hoffmann ist Ingenieur der Elektrotechnik und seit 15 Jahren mit ungebremster Begeisterung im Bereich der Erneuerbaren Energien tätig. Indem er die Planung, Entstehung und Inbetriebnahme von Windparks und Photovoltaik-Kraftwerken bis 380 kV Spannungsebene begleitet, erlebt er viele der technischen Veränderungen, die mit der fortschreitenden Energiewende einhergehen, unmittelbar am praktischen Beispiel mit.
Die Mischung aus technischen und gesellschaftlichen Herausforderungen erzeugt ein dynamisches und spannendes Arbeitsumfeld und lässt keinen Platz für Langeweile. Um hier unmittelbar mitmischen zu können, gründete er vor 9 Jahren zusammen mit einem befreundeten Ingenieur die Ingenieurpartnerschaft Lewanzik & Hoffmann im Herzen Berlins. Für Freude an der Arbeit sorgen seitdem die steigende Anzahl an Projekten und das kontinuierlich wachsende Team, das mit stets positiver Energie am gleichen Strang zieht.
Ein großer Raum wird innerhalb des Ingenieurbüros der Wissensvermittlung freigehalten. Das soll dazu
beitragen, den Spaß an der Anlagenplanung zu fördern, Fehler in der Projektabwicklung zu reduzieren und letztendlich das Gespenst der Dunkelflaute zu vertreiben.

Bemerkungen

Für die Teilnahme vor Ort bitten wir bezüglich der Organisation um eine unverbindliche Anmeldung in der ETV-Geschäftsstelle (per Mail unter kontakt@etv-berlin.com oder telefonisch unter 030 341 45 66 Di-Do 10.00-14.00 Uhr)
Den Link für die Online-Teilnahme werden wir zu gegebener Zeit auf dieser Seite veröffentlichen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Gäste sind herzlich willkommen!

Kontakte
Ansprechpartner
ETV- Geschäftsstelle VDE Berlin-Brandenburg
Bismarckstr. 33
10625 Berlin

154_r1_Qv_A-sv82z4.t53 Tel. 030 3414566

Das könnte Sie auch interessieren: