Futuristische Illustration von 5G
Sikov / Fotolia
14.04.2011 Köln Vortrag 11 0

Bestandschutz elektrotechnischer Anlagen, Landesbauordnung kontra VDE-Bestimmungen

Anmelden
Termin
Beginn: 14.04.2011
Ende: 14.04.2011
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Fachhochschule Köln
Betzdorfer Strasse 2
50679 Köln
Deutschland

Beschreibung
Werden elektrotechnische Anlagen gewartet, repariert oder erweutert, stellt sich die Frage, ob eine Anpassung an die zum Zeitpunkt der Änderung gültigen VDE-Bestimmungen erforderlich ist. Techniker neigen dazu, diese Frage nur mit Hilfe der VDE-Bestimmungen zu beantworten. VDE-Bestimmungen verlangen eine Anpassung meistens nicht. Allerdings sieht das öffentliche Baurecht in den meisten Fällen eine Anpassung nach dem aktuellen Stand der Technik zwingend vor. Ausgangspunkt musss immer die Bauordnung des jeweiligen Bundeslandes in Verbindung mit Sonderverordnungen (z.B. Versammlungsstättenverordnung) und die dazu ergangene Rechtssprechung sein. Der Vortrag soll helfen, Licht in das dunkle Beziehungsgeflecht der verschiedenen Normen und Verordnungen zu bringen und Hinweise im Umgang mit Behörden zu liefern.
Veranstalter

BV Köln

Bemerkungen
17:30 Uhr

Kontakte

Bettina Winheller
VDE Bezirk Köln e.V.
Köln

z4w5QAuv-15v24.uv Tel. 01803-001401
Fax 01805-05511002445

Anfahrt