Futuristische Illustration von 5G
Sikov / Fotolia
29.03.2012 - 30.03.2012 Essen Workshop 5 0

Neue Herausforderungen in der Netzsicherheit

6. Essener Workshop - EWNS 2012
Zur Veranstaltungs-Homepage
Termin
Beginn: 29.03.2012
Ende: 30.03.2012
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Univeristät Duisburg
Schützenbahn 70 (Hochhaus), Raum SH 403
45127 Essen
Deutschland

Beschreibung
Die Netzlandschaft entwickelt sich in allen Bereichen rasant hin zu IP-basierten Infrastrukturen. Davon werden die Mobilfunknetze genauso erfasst wie die klassischen Telefonnetze. Soziale Netzwerke sind aus unserem Alltag genauso wenig wegzudenken wie verteilte Computerspiele. Cloud Computing, E-Health und E-Government werden unsere Abhängigkeit von den Kommunikationsinfrastrukturen weiter erhöhen. Der Druck zur Effizienzsteigerung und Flexibilisierung führt auch dazu, dass entsprechende Konzepte und Protokolle auch andere Domänen wie die Energieversorgung (Smart Grid), den Automatisierungsbereich und den Automobilsektor (IP in the Car) erobern. Neben den offensichtlichen Vorteilen dieser Entwicklung existieren auch erhebliche Risiken. Diese ergeben sich u.a. dadurch, dass die Schwachstellen und Missbrauchsmöglichkeiten, die uns aus dem täglichen Umgang mit dem Internet hinlänglich bekannt sind, in die anderen Bereiche eingeschleppt werden. Während dies im eigentlichen Internetumfeld schon dazu geführt hat, dass im Rahmen des ?Future Internet? grundsätzlich neue und sicherheitsbewusste Netzkonzepte und ?architekturen diskutiert werden, gilt es in den neu zu erschließenden Anwendungsbereichen die Sicherheitskonzepte anzupassen und aus den Entwicklungen im Internet zu lernen. Vor diesem Hintergrund soll der Workshop Forschern aus Industrie, Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen ein Forum zur Präsentation, Diskussion und Verbreitung von Ideen und Ansätzen zur Verankerung der Sicherheitsaspekte in künftigen Netzen bieten.
Weitere Preisinfos
Teilnahmegebühr: 80 Euro (enthält Workshopunterlagen, Pausenverpflegung und Abendveranstaltung) Die Bezahlung der Teilnahmegebühr erfolgt in bar bei der Veranstaltung. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 40 begrenzt, um den Workshop Charakter zu erhalten.
Veranstalter

ITG Informationstechnische Gesells. im VDE

Mitveranstalter

ITG Fachgruppe 5.2.2"Sicherheit in Netzen"

Bemerkungen
Im Anschluss an den Workshop ist eine Sitzung der ITG-Fachgruppe 5.2.2 "Sicherheit in Netzen" geplant, zu der Gäste herzlich eingeladen sind.

Kontakte

Alexander Marold
Universität Duisburg-Essen
Essen

vB49Q@4z-u@v.uv Tel. -
Fax 0201 183-7673

Anfahrt