Stromprüfgerät bei der Messung
emel82 / Fotolia
04.12.2012 Kassel Fachtagung / Konferenz 10 0

FNN-Infotag "MessSystem 2020"

Anmelden
Termin
Beginn: 04.12.2012
Ende: 04.12.2012
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Ramada Hotel Kassel City Centre
Baumbachstraße 2
34119 Kassel
Deutschland

Beschreibung
Bei der Energiewende nehmen intelligente Messsysteme (Smart Metering Systeme) eine Schlüsselrolle ein. Ziel der Bundesregierung ist eine moderne, klimafreundliche, nachhaltige und sichere Energieversorgung für Deutschland. Dafür soll der Anteil der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien bis 2020 auf mindestens 35 Prozent und bis 2050 auf mindestens 80 Prozent steigen. Die zunehmend dezentrale Einspeisung stellt dabei künftige Energieversorgungssysteme vor große Herausforderungen. Intelligente Stromnetze sollen eine flexiblere Energieversorgung ermöglichen. Im Zuge der Einrichtung solcher Smart Grids kommen z.B. beim Verbraucher intelligente Messsysteme zum Einsatz. Durch die Nutzung dieser Messsysteme erhalten Verbraucher eine höhere Transparenz über den eigenen Energie verbrauch und die Möglichkeit, die Energiekosten durch geändertes Abnahmeverhalten zu senken. Um die rechtlichen Rahmenbedingungen hierfür zu präzisieren, werden in der Novelle des EnWG 2011 weitreichende Vorgaben zur Einführung neuer Messsysteme und entsprechender Datenschutz- und Datensicherheitsstandards formuliert. Mit dem Ziel, die Betriebssicherheit und Interoperabilität der verschiedenen Komponenten eines Smart Metering Systems zu gewährleisten, stellen ergänzend das Schutzprofil für die Kommunikationseinheit eines Gateways und die Technische Richtlinie (TR-03109) des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sowie die Messzugangsverordnung (MessZV) bestimmte Anforderungen an Funktionalität, Konstruktion und Datenschnittstellen eines intelligenten Messsystems. Mit den Lastenheften zur Spezifikation des zukünftigen Messsystems setzt das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Standardisierung von elektronischen Energieverbrauchsmesssystemen. Fachexperten stellen auf dem FNN-Infotag die aktuellen Ergebnisse mit Blick auf die möglichen Marktentwicklungen vor. Branchenexperten berichten in Praxisvorträgen von den technisch/betrieblichen Anforderungen, bzgl. eichrechtlicher Belange sowie auch Daten- und Verbraucherschutzrechtlicher Aspekte. Die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit für Gedanken austausch und Diskussionen. In einer Postersession werden die Fachexperten ihre Arbeit im Detail erläutern und für Fragen zur Verfügung stehen.
Veranstalter

FNN

Bemerkungen
FNN-Infotag "MessSystem 2020" Zimmerreservierung: Die Zimmerkontingente sind leider bereits abgelaufen. Bitte wenden Sie sich zwecks Verfügbarkeit und Konditionen direkt an das entsprechende Hotel: Ramada Hotel Kassel City Centre: Tel. +49(0)561 7810-0 Hotel Schweizer Hof: Tel. +49(0)561 9369-0 Stornierungsgebühren: Bei Stornierungen bis 06.11.2012: 50? Bearbeitungsgebühren Bei Stornierungen nach dem 06.11.2012: 100% der Teilnehmergebühr Sie haben die Möglichkeit, kostenfrei einen Ersatzteilnehmer zu nennen.

Kontakte

Mike Elsner
Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN)
Bismarckstraße 33
10625 Berlin

3z1v.v294v8QAuv.t53 Tel. 030 3838 687 2
Fax 030 3838 687 7

Themen

Anfahrt