VDE Visual
VDE
28.11.2013 - 29.11.2013 Mannheim Seminar 13 0

Organisation der elektrotechnischen Sicherheit im Unternehmen

Der sichere Betrieb von elektrotechnischen Anlagen - Rechte und Pflichten der Verantwortlichen
Anmelden
Termin
Beginn: 28.11.2013
Ende: 29.11.2013
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe
Unternehmer, Betriebsinhaber mit Betreiberverantwortung im Bereich Elektrotechnik Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Befähigte Personen Verantwortliche Elektrofachkräfte (VEF), Elektrofachkräfte (EF), Anlagenverantwortliche, Arbeitsverantwortliche, Betriebsingenieure
Veranstaltungsort

Hochschule Mannheim
Paul-Wittsack-Str. 10
68163 Mannheim
Deutschland

Beschreibung
Im Zuge der Deregulierung wurden bisherige Aufgaben der Überwachungsorganisationen auf die Unternehmen selbst übertragen. Die alleinige Verantwortung für den sicheren Betrieb elektrischer Anlagen und Betriebsmittel obliegt nach Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), zahlreichen Unfallverhütungsvorschriften und elektrotechnischen Regeln dem Unternehmer (Arbeitgeber, Betreiber). Durch diese Veränderung rechtlicher Rahmenbedingungen haben sich auch Haftungsrisiken für Unternehmen und verantwortliche Personen verschärft. Die Verantwortlichen sind hiernach verpflichtet, die Sicherheit für den Betrieb elektrischen Anlagen und Betriebsmittel in Eigenverantwortung zu organisieren und zu gestalten. Hierzu werden i.d.R. ?Verantwortliche Elektrofachkräfte? vom Unternehmer bestellt. Die Veranstaltung zeigt detailliert auf, worauf die Verantwortlichen zu achten haben und wie weitreichend die gesetzlichen Vorschriften in die Elektro-Sicherheitsorganisation und die Arbeitsprozesse des Unternehmens eingreifen. Seminarinhalte Verantwortung des Unternehmers und der Führungskräfte ? Die Verantwortung für elektrischer Anlagen und Betriebsmittel ? Organisationspflichten des Betreibers ? Delegation von Unternehmeraufgaben ? Führungsverantwortung im deutschen Straf- und Privatrecht sowie im öffentlichen Recht ? Personal- und Fachverantwortung Organisation der elektrotechnischen Sicherheit ? Betreiberverantwortung für elektrotechnische Sicherheit ? Wege zur richtigen elektrotechnischen Sicherheitsorganisation ? Fehlverhalten, Haftung und rechtliche Konsequenzen BGV A3 ?Elektrische Anlagen und Betriebsmittel? Betrieb von elektrischen Anlagen (gemäß VDE 0105 Teil 100) ? Ausrüstungen, Schutz- und Hilfsmittel, Werkzeuge Anforderungen an die im Elektrobereich tätigen Personen ? (Verantwortliche) Elektrofachkraft ? Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten ? Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) ? Elektrotechnischer Laie Prüfung von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln (Arbeitsmitteln) nach BetrSichV ? TRBS 1201 ?Prüfung von Arbeitsmitteln ...? ? TRBS 1203 ?Befähigte Personen? Gefährdungsbeurteilungen ? Recht, Gestaltung und Inhalt (Kurzabriss), ? Konsequenzen unzureichender Beurteilungen ? TRBS 1111 ?Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung?
Preis
Persönliches VDE-Mitglied 780,00 €
Korporatives VDE-Mitglied 880,00 €
VDE-Jungmitglied 100,00 €
Nichtmitglied 980,00 €
Weitere Preisinfos
Die Anmeldung ist verbindlich und die Teilnahme ist reserviert, wenn keine ausdrückliche Absage erfolgt. Die Seminargebühr ist daher auch bei Nichterscheinen des Angemeldeten zu entrichten. In der Seminargebühr ist der Besuch der Veranstaltung einschließlich der Dokumentation, Getränke und Imbiss enthalten.
Veranstalter

BV Mannheim Kurpfalz

Bemerkungen
9:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Kontakte

Erwin Ledderhos
VDE - Bezirksverein Kurpfalz
Ladenburg

v8Bz4.2vuuv8y59Quv.rss.t53 Tel. 06203 - 71 7531
Fax 06203 - 71 7609

Anfahrt