VDE Visual
VDE
23.01.2014 Borken Vortrag 9 0

Straßenbeleuchtung in Theorie und Praxis

- eine kombinierte Vortrags- und Exkursionsveranstaltung des VDE Kassel mit der E.ON Mitte AG -
Anmelden
Termin
Beginn: 23.01.2014
Ende: 23.01.2014
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

E.ON Mitte AG
Kleinengliser Straße 2
34582 Borken
Deutschland

Beschreibung
Die Straßenbeleuchtungstechnik hat sich in den letzten Jahren rasant weiter entwickelt. Gesetzliche Anforderungen sorgen für zusätzliche Dynamik im Markt, wie z.B. das Verbot der Quecksilberdampftechnik bis 2015. Die LED Technik ist heute beim Thema moderne Beleuchtung stark nachgefragt, aber auch die bewährten Leuchtstoff- und Natriumdampftechnologien haben noch ihre Anwendungsberechtigung. Im ersten Teil der Exkursion gibt ein Vortrag einen herstellerunabhängigen Einblick zu Leuchten und Leuchten-Technik am Markt und spannt darüber hinaus einen Bogen über Wirtschaftlichkeit, technische Lösungen zur Energieeinsparung bis zu Lichtverschmutzung. Licht kann man nicht sehen, erst wenn es auftrifft, wird es im wahrnehmbaren Spektrum sichtbar für das menschliche Auge. Straßenbeleuchtung kann Stimmungen erzeugen und sie gibt Sicherheit. Die Möglichkeiten sind vielfältig und Beschreibungen im Katalog können die Wirkung in der Realität nur teilweise widergeben. Die E.ON Mitte AG hat sich zum Ziel gesetzt, Straßenbeleuchtungslösungen bereits vor der Kaufentscheidung erlebbar zu machen und hat dafür, in Kooperation mit der Stadt Borken, eine Beleuchtungsstraße aufgebaut. Herstellerunabhängig kann hier die Leistungsfähigkeit von modernen Straßenbeleuchtungstechnologien in der Praxis gezeigt und verglichen werden. Nachdem der erste Teil dieser Veranstaltung als Vortrag im E.ON Mitte Regionalzentrum in Borken, Kleinengliser Straße 2, mit einer Dauer von ca. 45 Minuten stattgefunden hat begeben wir uns zu Fuß in wenigen Minuten zur Lichtstraße. Auch dort dauert die Vorführung etwa 45 Minuten. Passen Sie aufgrund der am 27.02. herrschenden Witterung Ihre Kleidung daher entsprechend an. (last update 04.12.2013)
Weitere Preisinfos
Die Teilnahme ist bis auf entstehende Fahrtkosten kostenfrei. Je nach Teilnehmerzahl werden wir mit dem Bus, der Regiotram ab Kassel Hauptbahnhof bis Bahnhof Borken oder mit privaten Pkw in Fahrgemeinschaften nach Borken fahren. Die Kosten werden demnächst ermittelt und hier veröffentlicht. Für Studenten an der Universität Kassel ist die Exkursion bei Benutzung des Semestertickets kostenfrei!
Veranstalter

BV Kassel

Bemerkungen
18:00 Uhr Achtung: Im Gegensatz zur ersten Ankündigung ab dem 04.12. musste die Veranstaltung jetzt auf den 23.01.2014 vorverlegt werden. Eintritt zu unseren Vorträgen selbstverständlich frei. Gäste wie immer herzlich willkommen!

Kontakte

Dipl.-Ing. Andreas Reck
VDE-Bezirksverein Kassel e.V.
Treppenstraße 3 (Königsgalerie)
34117 Kassel

r4u8vr9.8vt1Qv2685.uv Tel. +49 561 4507096 - 1
Fax +49 561 4507096 - 9
http://vde.com/Bezirksvereine/Kassel/Ueber+Uns/Vor

Downloads

Anfahrt