VDE Visual
VDE
09.01.2014 Koblenz Fachtagung / Konferenz 7 0

?AmpaCity ? Energieverteilung von Morgen mit Hochtemperatur- Supraleiterkabeln und Strombegrenzern für Zentren mit hoher Lastdichte?

?AmpaCity ? Energieverteilung von Morgen mit Hochtemperatur- Supraleiterkabeln und Strombegrenzern für Zentren mit hoher Lastdichte?
Anmelden
Termin
Beginn: 09.01.2014
Ende: 09.01.2014
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Hochschule Koblenz
Konrad-Zuse-Str. 1
56075 Koblenz
Deutschland

Beschreibung
Gemeinsam mit den Projektpartnern Nexans und dem Karlsruhe Institut für Technologie (KIT) wird die RWE Deutschland AG Pionier für ein neues Kapitel in der Zukunft innerstädtischer Stromverteilung: Seit April 2013 wird in Essen an der Inbetriebnahme des derzeit weltweit längsten Hochtemperatur-Supraleiterkabels (HTS-Kabel) gearbeitet. Ein modernes 10.000-Volt-Supraleiterkabel in Verbindung mit einem ebenfalls supraleitenden Kurzschlussstrombegrenzer löst auf einem Kilometer Länge die herkömmliche 110.000-Volt-Verbindung zwischen zwei Umspannstationen in der Essener Innenstadt ab. Das Projekt übernimmt eine weltweite Vorbildfunktion bei der Weiterentwicklung der Stromnetze in Großstädten. Supraleiter gelten als zukunftweisende Lösung für eine platzsparende und besonders energieeffiziente Übertragung von Strom in Städten. Der flächendeckende und wirtschaftliche Einsatz von Supraleitern wird nach Ansicht von Experten schon in wenigen Jahren möglich sein. Im Rahmen des Vortrags wird der Projektleiter Hr. Dr. Merschel nach einer Beschreibung der Hintergründe und Motivation für das Projekt die eingesetzte Technik erläutern sowie auf die Umsetzung des Vorhabens eingehen.
Veranstalter

BV Köln

Bemerkungen
17:30-19:30 Uhr Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakte

VDE Bezirk Köln e.V. Stützpunkt K oblenz
Siemens Deutschland
Frankenstr. 21
56068 Koblenz

vuxr8.vz9v8Q9zv3v49.t53 Tel. +49 (0)261 132 316
Fax +49 (0)261 132 255

Downloads

Anfahrt