VDE Visual
VDE
23.10.2014 Köln Vortrag 12 0

Vertragsgestaltung bei der Planung und Errichtung elektrotechnischer Anlagen

Termin
Beginn: 23.10.2014 18:00 Uhr
Ende: 23.10.2014
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

Gäste sind willkommen

Veranstaltungsort

FH Köln Deutz
Hörsaal 8; Ebene 2
Betzdorfer Strasse 2
Köln

Beschreibung

Sehr geehrte Damen und Herren ,
 
eine klare und widerspruchsfreie Vertragsgestaltung ist der erste Schritt, um einen Auftrag reibungslos ab-
zuwickeln. Zunächst ist zu überlegen, ob es sinnvoll ist, Regelungen zu treffen, die vom Gesetz abweichen;
etwa durch die Einbeziehung der VOB/B in den Vertrag. Sodann ist die Leistung, die der Planer oder Errich-
ter zu erbringen hat, genau zu beschreiben (gewünschte Funktion der Anlage, Leistungsvermögen, Qualität
der verwendeten Bauteile). Genauso wichtig ist es, eine Vereinbarung über die zu zahlende Vergütung zu
treffen. Macht es Sinn, einen Pauschalpreis oder Einheitspreise zu vereinbaren oder aber soll auf Stunden-
basis abgerechnet werden? Letztendlich muss Klarheit herrschen, welche Mängelansprüche der Kunde hat
und wann diese verjähren. Der Vortrag soll helfen, typische Fehler bei der Vertragsgestaltung und Abwick-
lung zu vermeiden. Aus dem Inhalt des Vortrages:
1.  Abgrenzung Werkvertrag/Kaufvertrag/Dienstvertrag
2.  Einbeziehung Allgemeiner Geschäftsbedingungen (AGB), insbesondere VOB/B
3.  Vergütungsmodi (Pauschalpreis, Einheitspreise, Abrechnung nach Aufwand, HOAI)
4.  Leistungsbeschreibung (Funktionsbeschreibung, Leistungsverzeichnis, anerkannte Regeln der Technik)
5.  Mängelansprüche (Nacherfüllung, Minderung, Rücktritt, Selbstvornahme, Kostenvorschuss, Schadens-
ersatz)

Weitere Preisinfos
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Veranstalter

VDE-Bezirk Köln e.V.

Referenten

Rechtsanwalt und Starkstromelektriker Joseph Schnitzler, Köln

Kontakte

Ansprechpartner
Bettina Winheller
Postfach 92 01 50
51151 Köln

z4w5QAuv-15v24.uv Tel. 0180 300 14 01

Downloads

Anfahrt