Armaturenbrettanzeige autonomes Fahren
stockWERK / Fotolia
18.12.2014 Mannheim Vortrag 9 0

Erwartungen des Marktes an die Individualmobilität, Technologie und Ladeinfrastruktur

Termin
Beginn: 18.12.2014 17:15 Uhr
Ende: 18.12.2014 18:45 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Hochschule Mannheim
Gebäude B
Paul-Wittsack-Str. 10
68163 Mannheim

Beschreibung

In dem vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg geförderten Innovativen Projekt „Geschäftsmodelle GREENOSTALB“ geht es um die erfolgreiche Verknüpfung von erneuerbarer Energie mit zukunftsorientierter Mobilität.
 
Nur wenn es gelingt, Elektroautos mit dezentral erzeugtem Strom aus erneuerbaren Technologien zu laden, können die Ziele der Elektromobilität und der Energiewende in Bezug auf den Klimaschutz und die Verringerung des CO2-Austosses erreicht werden. Entsprechend des 2. Zwischenberichts der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) und  des im Juni 2012 der Bundesregierung  vorgelegten Fortschrittsberichts sollen Elektrofahrzeuge und deren Batterien (Speicher) künftig auch als zeitlich verschiebbare Last zu einer besseren Integration insbesondere fluktuierender zentraler und dezentraler erneuerbarer Stromerzeuger beitragen. Aufgrund der Chancen und Risiken, die die Verknüpfung von erneuerbarer Energie und Mobilität für bestehende
und neue Player bildet, müssen u. a. die Energieunternehmen ihre Geschäftsmodelle überdenken und sich entsprechend neu positionieren. Mit den bisherigen traditionellen Geschäftsmodellen,  die  derzeit  wirtschaftlich  noch  erfolgreich  sind,  werden  viele Stadtwerke die bestehende Positionierung im Markt zukünftig nicht aufrechterhalten können. Da ein Geschäftsmodell nur dann lang anhaltenden Erfolg haben wird, wenn
es einen eindeutigen Kundennutzen in einem ausreichend großen Markt bei einer entsprechenden Profitabilität bietet, wird letztendlich der nachhaltige Zugang zum Kunden sowohl auf der  fahrzeug- als auch  auf der energiebezogenen Seite der Wertschöpfungskette über den wirtschaftlichen Erfolg des Anbieters entscheiden. 
 
Im Vortrag wird auf die Erwartungen des Marktes an die Individualmobilität, an die Technologie und die Ladeinfrastruktur eingegangen. Darauf aufbauend wird anhand von Beispielen gezeigt, worauf es bei wirtschaftlich tragfähigen Geschäftsmodellen ankommt.

Weitere Preisinfos
Eintritt frei
Veranstalter

VDE-Bezirk Kurpfalz e.V.

Referenten

Prof. Dr. Anna Nagl 
Hochschule Aalen
Leiterin Innovatives Projekt "Geschäftsmodelle GREENOSTALB"

Bemerkungen

Parken im Hof der Hochschule Mannheim möglich, Zufahrt über Speyerer Straße 4

Kontakte

Ansprechpartner
Sybille Breunig
VDE - Geschäftsstelle
Julius-Hartry-Straße 1
68163 Mannheim

Auv-1@86wr2EQAuv-542z4v.uv Tel. 0621 / 22657

Downloads

Anfahrt