Strommasten auf Wiese
focus finder / Fotolia
19.11.2015 Kassel Vortrag 17 0

Widerstand zwecklos - Supraleiter erobern Smart Grids

Termin
Beginn: 19.11.2015 18:00 Uhr
Ende: 19.11.2015
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Universität Kassel, Fachbereich Elektrotechnik/Informatik
Hörsaal 0315
Wilhelmshöher Allee 73
34121 Kassel
Deutschland

Beschreibung

Seit der Entdeckung der Hochtemperatur-Supraleiter in 1986 durch Bednorz und Müller ist die Entwicklung supraleitender energietechnischer Komponenten wie Kabel, Generatoren, Transformatoren, Strombegrenzern und magnetischer Energiespeicher sehr weit vorangeschritten. Im Gegensatz zu den bis dahin bekannten Tieftemperatur-Supraleitern ermöglicht hier eine einfache Kühlung mit preiswertem Stickstoff bei 77 K (-196°C) die Aufrechterhaltung des supraleitenden Zustandes. Wesentlich bedingt durch die großen Fortschritte bei der Herstellung sogenannter Hochtemperatur-Supraleiter der zweiten Generation konnten in den letzten Jahren eine Vielzahl erfolgreicher Feldtests von supraleitenden Komponenten durchgeführt werden. Als Ergebnis dieser Tests bleibt bisher festzustellen, dass supraleitende Komponenten alle technischen Anforderungen aus betrieblicher Sicht erfüllen. Das gilt insbesondere für supraleitende Kabel und Strombegrenzer, die aktuell bereits kommerziell verfügbar sind.

Der Vortrag gibt eine kurze Übersicht über den Stand der Hochtemperatur-Supraleitermaterialentwicklung und geht dann ausführlich auf den Stand der Entwicklung der einzelnen Komponenten ein und zeigt Anwendungsmöglichkeiten in elektrischen Netzen auf. Dabei werden technische und wirtschaftliche Aspekte der Anwendungen an konkreten Beispielen dargestellt. Auf das Beispiel des weltweit längsten supraleitenden Kabels mit einer Länge von 1 km und einer Leistung von 40 MVA, das derzeit in Essen in Betrieb ist, wird besonders eingegangen.

(last update 13.09.2015)

Weitere Preisinfos
Die Teilnahme ist kostenlos, Gäste sind herzlich willkommen
Veranstalter

VDE-Bezirksverein Kassel e.V.

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Mathias Noe, Institut für Technische Physik am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Karlsruhe

Bemerkungen

Eintritt zu unseren Vorträgen selbstverständlich frei. Gäste wie immer herzlich willkommen!

Kontakte

Ansprechpartner
Dipl.-Phys. Elisabeth Drayer
VDE-Bezirksverein Kassel e.V.
Wilhelmshöher Allee 73
34121 Kassel

v2z9rsv_y.u8rDv8Q@4z-1r99v2.uv Tel. +49 561 804 6432
http://vde.com/Bezirksvereine/Kassel/Ueber+Uns/Vor

Anfahrt