Armaturenbrettanzeige autonomes Fahren
stockWERK / Fotolia
17.12.2015 Kassel Vortrag 29 0

Hybride Elektromobilität - Vom Fahrrad zum Airbus-Reiseflugzeug

Termin
Beginn: 17.12.2015 18:00 Uhr
Ende: 17.12.2015
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Universität Kassel, Fachbereich Elektrotechnik/Informatik
Hörsaal 0315
Wilhelmshöher Allee 73
34121 Kassel
Deutschland

Beschreibung

Von jeher gewünscht: Mehr Mobilität – weniger Emissionen, insbesondere in Form von Lärm und Schadstoffen. So sahen die Prognosen bereits vor ca. 150 Jahren bedrohlich aus. Niedrige Kosten bei Anschaffung und Betrieb einer Pferdekutsche führten zu einer deutlichen Zunahme des Verkehrsaufkommens. So warnten Experten, dass im 20. Jahrhundert die Städte in meterhohem Pferdemist ersticken würden, insbesondere in London und New York. Die Erfindung der Gleichstrommaschine durch Werner von Siemens (1866) in der Anwendung einer Straßenbahn und die Erfindung des Automobils verdrängten entgegen einer späteren Prognose von Kaiser Wilhelm das Pferd aus der Stadt. Die Erfindung der Drehstromübertragung über weite Strecken (1891 Lauffen/Neckar – Frankfurt am Main zur Internationalen Elektrotechnischen Ausstellung) führte zu regenerativ erzeugtem Strom aus bergigen Regionen in die Städte der Täler. Man ersetzte Verbrennungsprozesse durch den elektrischen Strom, wie beispielsweise Dampf und Dieselmotoren durch Elektromotoren oder die Petroleumlampe durch das elektrische Licht. Die Elektromobilität hatte bereits damals ihren ersten Durchbruch und erreichte in den USA um 1900 Zulassungszahlen bei Kraftfahrzeugen um 1/3 der Neufahrzeuge.

Die gesteigerte Effizienz der Mobilität wurde jedoch durch die von Jahr zu Jahr gesteigerte Mobilität nahezu aufgefressen. Die Prognosen heute beschreiben immer noch eine weiter anhaltende Steigerung der Mobilität, während gleichzeitig große chinesische Städte vor dem Kollaps in Form von Smog stehen und die Diskussionen um Ressourcen weiter gehen.

Aussichtsreiche Konzepte zur Steigerung der Effizienz und Senkung der Emissionen sind durch die Kombination von verschiedenen Techniken gekennzeichnet. So hat die Muskelkraft aus Kalorien in Kombination mit elektrischer Antriebstechnik in einem E-Bike längst die Welt erobert. Alpenüberquerungen am Fahrrad sind für die Generation Ü60 gemeinsam mit dem Enkel für fast jedermann möglich. Dem Serienstand im Automobil und auf Schiffen folgt jetzt die Luft- und Raumfahrt in ersten Konzepten. So denkt man an 100-sitzige Flugzeuge im Jahr 2035. Steigen Sie am Airport Kassel-Calden ein und fliegen Sie Hybrid-Elektrisch nach New York!

(last update 11.12.2015)

Weitere Preisinfos
Die Teilnahme ist kostenlos, Gäste sind herzlich willkommen
Veranstalter

VDE-Bezirksverein Kassel e.V.

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Marcus Ziegler VDE, Fachgebiet Elektrische Maschinen und Antriebe im Fachbereich Elektrotechnik/Informatik der Universität Kassel

Bemerkungen

Eintritt zu unseren Vorträgen selbstverständlich frei. Gäste wie immer herzlich willkommen!

Kontakte

Ansprechpartner
Dipl.-Phys. Elisabeth Drayer
VDE-Bezirksverein Kassel e.V.
Wilhelmshöher Allee 73
34121 Kassel

v2z9rsv_y.u8rDv8Q@4z-1r99v2.uv Tel. +49 561 804 6432
http://vde.com/Bezirksvereine/Kassel/Ueber+Uns/Vor

Anfahrt