Wolfgang Niedziella und Petr Fradkov bei der Signatur des Memorandum of Understanding

Die Unterzeichnung des Memorandum of Understanding von Petr Fradkov (Russian Export Center) und Wolfgang Niedziella (VDE-Institut).

| VDE
18.05.2017 Hannover 65 0

Memorandum of Understanding mit dem Russian Export Center

Wolfgang Niedziella, Geschäftsführer der VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH, unterzeichnete zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden des Russian Export Centers, Petr Fradkov, ein Memorandum of Understanding.

 

Kontakt

Kundenservice

Gegenstand des Memorandums ist eine gegenseitige multilaterale Zusammenarbeit für die Sicherheit und Performance von elektrotechnischen, elektronischen und informationstechnologischen Produkten und Systemen im Bereich der Normeninterpretation, Prüfung, Zertifizierung und dem Informationsaustausch. Ziel dabei ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der Produkte von russischen Exporteuren zu stärken und einen Zugang zu internationalen Märkten zu gewährleisten.

Über den VDE und das VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut

Der Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik e.V. (VDE) ist mit 36.000 Mitgliedern (davon 1.300 Unternehmen, 8.000 Studierende, 6.000 Young Professionals) einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas. Er vereinigt Wissenschaft, Normungsarbeit und Prüfung und Zertifizierung unter einem Dach.

Die vom VDE getragene VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH ist eine national und international akkreditierte Institution auf dem Gebiet der Prüfung, Inspektion und Zertifizierung elektrotechnischer Geräte, Komponenten und Systeme. Geprüft werden diese Elektroprodukte auf Sicherheit, Gebrauchstauglichkeit und weitere Produkteigenschaften. Insbesondere für die Welt der Digitalisierung hat sich das VDE-Institut mit Test- und Bewertungsverfahren zur Cyber Security, Interoperabilität und Funktionalen Sicherheit aufgestellt und bietet in diesem Themenfeld umfangreiche, qualitativ hochwertige Prüfleistungen an.

Seit 1920 steht das VDE-Zeichen für Sicherheit und Qualität in der Elektro- und Informationstechnik. Kooperationsvereinbarungen in mehr als 50 Ländern stellen sicher, dass die vom VDE durchgeführten Inspektionen international anerkannt werden. Die Zertifikate und Zeichen des VDE werden von Hersteller und Handel als Zugang zu den Weltmärkten verstanden.

Über das Russian Export Center

Das Zentrum wurde gegründet, um Exporteuren spezialisierte Dienstleistung zu bieten. Zu den Fachgebieten gehören Exporttransaktionen, Beratungen über Ausfuhrfragen, Unterstützung bei der Organisation von Exporten und bei Ausfuhrverfahren.

Unter anderem konzentriert sich das Zentrum auf die Beantwortung von Anfragen von Exporteuren, die mit den zuständigen Ministerien, Agenturen und Regierungsdiensten zusammenarbeiten.
Bei der Bereitstellung von nichtfinanzieller Unterstützung, zielt das Zentrum darauf ab, die Aktivitäten der russischen Handelsvertretungen im Ausland bei der Unterstützung von Exportprojekten zu koordinieren.

Aktuelles vom VDE-Institut