Blick auf Al Faisaliyah Center in Riad, Saudi-Arabien
mmuenzl / Fotolia
21.04.2017 Publikation 241 0

Das VDE-Institut ist GSO Notified Body für den arabischen Raum

Das VDE-Institut ist seit dem 9. April 2017 als GSO Notified Body für die Vergabe der G-Mark im arabischen Raum unter der Nummer 0031 gelistet. Das Produktspektrum umfasst derzeit schwerpunktmäßig Haushaltsgeräte für den privaten Gebrauch. Mit einer Erweiterung der Produktpalette ist jederzeit zu rechnen.

Kontakt

Christine Clark
G-mark, arabische Region, Internationaler Service des VDE-Instituts

Das VDE-Institut ist als GSO Notified Body für die Vergabe des G-Marks im arabischen Raum gelistet worden.

| VDE

Der Golf-Kooperationsrat GCC (Gulf Cooperation Council) hat durch seine gemeinsame Standardisierungsorganisation GSO (Gulf Standards Organization) einheitliche Kriterien und die Anwendung des G-Mark-Zertifikats für die Einführung von Niederspannungsprodukten in den arabischen Raum beschlossen. Seit dem 1. Juli 2016 unterliegen somit alle Hersteller, Importeure bzw. Inverkehrbringer von Niederspannungsprodukten, wie z. B. Kühl- und Gefriergeräte, Waschmaschinen, Haartrockner sowie Toaster, für die Golf-Region der G-Mark-Kennzeichnungspflicht. Bei den GSO-Mitgliedländern handelt es sich um Kuwait, Bahrain, Oman, Katar, die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Saudi- Arabien und Jemen.

Das VDE-Institut ist berechtigt im Rahmen seiner Akkreditierung (DAkkS) Prüfungen und Zertifizierungen auf Basis der Vorschriften für das G-Mark-Verfahren durchzuführen und das G-Mark-Zertifikat auszustellen. Die Prüfung der Produkte basiert auf den IEC-Standards sowie den Ergebnissen der sicherheitsrelevanten Prüfungen und der vom Hersteller erstellten Risikoanalyse. Die anschließende Zertifizierung der Produkte erfolgt durch die VDE-Zertifizierungsstelle als eine von der GSO notifizierten Stelle (Notified Body).

Mit der Listung als GSO Notified Body bieten wir unseren Kunden einen weiteren Service an, die ihre Produkte in die GSO-Mitgliedsländer importieren möchten und hierzu das G-Mark benötigen. In einzelnen Ländern kann es vorkommen, dass weitere Importvoraussetzungen erfüllt sein müssen. Unsere Experten stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung und unterstützen Sie dabei, dass Ihre Produkte die benötigten Voraussetzungen für den Export in den arabischen Raum oder ein spezielles Land erfüllen.

Aktuelles vom VDE-Institut