Aktuelle Veranstaltungen

Mehr erfahren

Kontakt

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut

VDE-Institut News

Mehr erfahren

Studie, Positionspapier, Anwendungsregel oder Norm gesucht?


> VDE VERLAG

Im Shop des VDE VERLAGs finden Sie Normen zur elektrotechnischen Sicherheit und Fachbücher.

> VDE Shop

Im VDE Shop finden Sie aktuelle VDE Studien, Roadmaps und Positionspapiere.


Mehr Wissen, mehr Erfolg!

Für VDE Mitglieder gibt es Rabatte auf Publikationen, VDE Studien, Fachliteratur des VDE Verlags und Fachzeitschriften-Abonnements: Jetzt VDE Mitglied werden!

Hand eines Arztes mit modernem PC-Interface
everythingpossible / Fotolia
01.05.2020

Medizintechnik | Unser Top-Thema im Mai

Gerade die vergangenen Wochen und Monate haben uns gezeigt wie wichtig ein gut funktionierendes Gesundheitssystem ist. Doch nicht nur das System, sondern auch die Geräte und Systeme die in der Medizin verwendet werden, müssen von bester Qualität sein und dürfen keinerlei Probleme verursachen. Aus diesem Grund ist eine sorgsame und neutrale Prüfung empfehlenswert. Somit ist die Sicherheit für Hersteller und Anwender sowie die Patientensicherheit gewährleistet. 

Aktuelle Informationen

Update zu COVID-19 (Coronavirus) des VDE Vorstands vom 01.09.2020

Sehr geehrte Geschäftspartner, Besucher und Teilnehmer (m/w/d),

die Themen Schutz, Sicherheit und Nachhaltigkeit sind in der VDE Gruppe fest verankert. Insofern möchten wir Sie gerne regelmäßig auch zu neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie informieren.

In der VDE Gruppe ist uns nach wie vor kein Krankheitsfall weltweit bekannt. Die gesamte VDE Gruppe folgt den erfolgreichen Empfehlungen und Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie des Robert-Koch-Instituts (RKI) und der Gesundheitsbehörden und ergreift alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Gesundheit unserer Mitarbeiter, Besucher, Teilnehmer und Geschäftspartner.

In regelmäßigen Abständen informieren wir unsere Mitarbeiter über neueste Entwicklungen. Unsere Mitarbeiter sind angewiesen, sich stets an die jeweils aktuellen Empfehlungen der Gesundheitsbehörden zu halten. 

Für die VDE Gruppe wurde in weiten Bereichen „Mobiles Arbeiten“ umgesetzt, sämtliche Hygienemaßnahmen werden stetig überprüft und ggf. ausgeweitet. Der Infektionsschutz und Hygienemaßnahmen stehen im Mittelpunkt, das heißt, überall, und insbesondere dort, wo Kontakte notwendig sind, etwa in bestimmten Arbeitsumgebungen, wird darauf verstärkt geachtet.

Sowohl zu Ihrem Schutz als auch zum Schutz unserer Mitarbeiter, Geschäftspartner, Mitglieder und Teilnehmer wird die Notwendigkeit der Teilnahme an externen Terminen sorgfältig geprüft, Reisen werden auf ein Minimum beschränkt.

Die aktuellen Entscheidungen von Bund und Ländern sehen ein Verbot von Großveranstaltungen bis mindestens Ende Dezember vor. Die Veranstaltungen der VDE Gruppe werden deshalb teilweise abgesagt. Ein Großteil unserer Veranstaltungen wird jedoch verschoben oder findet virtuell statt: Um Ihren Wünschen und Bedürfnissen gerecht zu werden, haben wir innovative Formate in der Entwicklung, welche sowohl eine rein virtuelle als auch hybride Teilnahme ermöglichen. 

Hinsichtlich unserer Gremien- bzw. Fachausschusssitzungen gilt weiterhin, dass diese primär virtuell/per Webkonferenz durchgeführt werden. Etwaige Ausnahmen werden unter sämtlichen gültigen Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt. 

Bitte beachten Sie, dass in allen Gebäuden des VDE Frankfurt und Offenbach eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden muss. Diese Pflicht entfällt am eigenen Schreibtisch oder an Ihrem Platz im Besprechungsraum, wenn ein Abstand von mindestens 1,5 Metern eingehalten werden kann.

Für etwaige Rückfragen, Anregungen und Hinweise steht Ihnen unsere VDE Taskforce CORONA unter taskforce-corona@vde.com gerne zur Verfügung.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihr Verständnis. Bleiben Sie gesund!

VDE Vorstand
01.09.2020

COVID-19: VDE bietet Plausibilitäts-Check für Medizinprodukte und Schutzausrüstung

Aufgrund der Corona-Pandemie sieht der VDE mit Besorgnis Produktfälschungen auf den Markt schwemmen. Und warnt deshalb: Auch im Krisenmodus ist Sicherheit wichtig! Mit dem VDE-Plausibilitätscheck können Krankenhäuser zügig beurteilen, ob angebotene Hilfsmittel und medizintechnische Geräte sicher sind.

Zum Plausibilitäts-Check

Die richtige Prüfung und Zertifizierung von medizintechnischen Geräten

Prüfung und Zertifizierung von Produkten der Medizintechnik durch das VDE-Institut
Rawpixel.com - stock.adobe.com
28.07.2020 Prüfung + Zertifizierung

An Produkte der Medizintechnik werden besonders hohe Sicherheitsanforderungen gestellt, denn hier geht es sprichwörtlich um Leben und Tod. Sie dienen zur Diagnostik, Überwachung oder Therapie von Erkrankungen. Dadurch steigern sie die Effizienz der Gesundheitsversorgung, verbessern die Lebensqualität und erhalten Leben. Es ist unerlässlich, dass Medizinprodukte trotz extremer Bedingungen gefahrlos und zuverlässig einsetzbar sind. Das VDE-Institut unterstützt Sie dabei, die regulatorischen Vorgaben einzuhalten und international anerkannte Zertifizierungen zu erhalten.

Mehr erfahren

Normen und Standards bei DKE Health

Fokusbild Health

Normung und Standardisierung im Bereich DKE Health bedeutet vor allem, sicherheits- und leistungsbezogene Vorgaben zum Schutz von Patienten, Personal und Privatpersonen zu treffen. Dies schließt bereits das Entwicklungsstadium von Gesundheitstechnologien und elektronischen Geräten in diesem Bereich ein und reicht bis zur Prüfung und Zertifizierung. Health verfolgt mit seiner Arbeit das Ziel, dass Technik und Innovationen stets dem Wohl des Menschen dienen – nicht umgekehrt.

Mehr über DKE Health erfahren

VDE Health

3D-Druck in der Medizin - Grafik
WrightStudio / stock-adobe.com
09.10.2020

Gesundheit und Technik sind untrennbar miteinander verwoben. Oft ist die Nutzung von Medizintechnik für den Erfolg von Prävention, Diagnose, Therapie oder Rehabilitation von entscheidender Bedeutung. Die Spannbreite ist enorm und reicht etwa von Tissue Engineering bis zu Röntgengeräten, von Operationsrobotern bis zu Labordiagnostik und von medizinischen Implantaten bis zu Big Data und eHealth.

Gerade in der Medizintechnik ist es unerlässlich, dass die Geräte und Systeme sicher und zuverlässig funktionieren und die Qualität über Sicherheits- und Eigenschaftsprüfungen bestätigt wird.

Mehr erfahren

Weitere Informationen

Die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) ist Veranstalter und Unterstützer einer Vielzahl von Expertengesprächen, Workshops und Tagungen. Im Mittelpunkt steht die gesamte Bandbreite von Themen rund um innovative Medizintechnik von der Forschung bis zur klinischen Anwendung. 

Die wissenschaftliche Fachzeitschrift der DGBMT ist die Biomedical Engineering/Biomedizinische Technik.

Aktuelles vom VDE-Institut