Icon Erhöhung Flexibilität
VDE
22.08.2018 Fachinformation 274 0

VPN-Tunnelabschaltung und Chinese Cybersecurity Law – wohl mehr Mythos als Realität

Bereits im November 2016 wurde in der Volksrepublik China das neue Cyber-
Sicherheitsgesetz verabschiedet. Infolgedessen wurde unter anderem eine flächendeckende
Abschaltung von VPN-Verbindungen zwischen Deutschland und China sowie ein
damit einhergehender Verlust der internationalen Wettbewerbsfähigkeit prognostiziert.
Der vorliegende Beitrag zeigt jedoch auf, dass es keinesfalls die Absicht des Cyber-
Sicherheitsgesetzes“ ist, die technische Entwicklung zu behindern, womit sich die zahlreich
geäußerten Befürchtungen zumindest vorläufig als unbegründet erweisen dürften.

Kontakt

Dr. Dennis-Kenji Kipker

Das nunmehr schon vor fast zwei Jahren, im November 2016, in der Volksrepublik China verabschiedete neue Cyber-Sicherheitsgesetz schlägt auch hierzulande Wellen: So war in den vergangenen Monaten immer wieder von einer flächendeckenden Abschaltung von VPN-Verbindungen zwischen Deutschland und China die Rede. Doch was hat sich seither getan, was ist dran an der VPN-Tunnelabschaltung?

Erfahren Sie mehr im Fachbeitrag:

VPN-Tunnelabschaltung und „Chinese Cybersecurity Law“ – wohl mehr Mythos als Realität

Dennis-Kenji Kipker / DuD Datenschutz und Datensicherheit
Veröffentlichungsdatum 22.08.2018
PDF: 196 KB