Bild mit Solar Panels, Windräder und Wasserkraftwerk
Mehr Energie für alle
Artikel lesen
Technisches Sicherheitsmanagement
TSM-Prüfungen in guten Händen
Mehr erfahren
VDE|FNN warnt vor dem Einsatz von Photovoltaikanlagen an der Steckdose, auch Balkonmodule oder Solarmodule mit Stecker genannt.
Mini-PV-Anlagen: Das müssen Sie wissen!
Mehr erfahren
10 Jahre Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE|FNN)
Seit zehn Jahren im Dienst der Stromnetze
Mehr erfahren
TOP
Bei der Vertragsunterzeichnung
Clarion Energy und VDE unterzeichnen globale Partnerschaft für Veranstaltungen im Bereich Energie
Mehr erfahren
Wassertropfen
Meere als Energiequelle: Die Vorbereitung internationaler Standards im Fokus
Zum Artikel
EU-konforme Netzanschlussregeln für alle Spannungsebenen
VDE|FNN veröffentlicht EU-konforme Netzanschlussregeln für alle Spannungsebenen
Mehr erfahren

Veranstaltungen | Energy

Mehr erfahren

Kontakt

Sebastian Kosslers
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.

News | Energy

Mehr erfahren

Elektrische Energie geht uns alle an

Windrad und Solarpanel mit Sonne im Hintergrund
Franz Metelec / Fotolia

Deutschland hat eines der zuverlässigsten Energieversorgungssysteme weltweit. Die Entwicklung hin zu hohen Anteilen volatiler, zentral und dezentral eingespeister erneuerbarer Energie erfordert aber neben einem zügigen und effizienten Netzausbau die Entwicklung neuer Lösungen für intelligente Netze und Märkte. Dabei gilt es, das heutige System zukunftssicher und unter Erhalt der hohen Systemsicherheit umzubauen. Energieeffizienz bildet dabei eine wichtige weitere Säule.

Das tun wir für Sie

Der VDE leistet wichtige Beiträge zur Umsetzung der Energiewende. Das besondere dabei: VDE treibt Innovationen gesamtheitlich von der Forschung bis zur Umsetzung im Netz und international standardisierten Produkten bis zu deren Prüfung und Zertifizierung. Im Fokus der  VDE-Aktivitäten ist dabei die sichere Weiterentwicklung des Gesamtsystems.

  • In Studien untersucht VDE u.a. neue Ansätze für die Integration erneuerbarer Energien, zum Weiterentwicklungsbedarf einzelner Technologiefelder, zur Hebung von Flexibilitätsoptionen und zur Umsetzung innovativer Technologien.
  • Durch VDE-Anwendungsregeln werden neue Konzepte und innovative Technologien z.B. für den Netzbetrieb alltagstauglich gemacht. Z.B. spannen Anschlussbedingungen aus Systemsicht den technischen Rahmen für die Energiewende auf. 
  • Die Weiterentwicklung der Normen und speziell das Einbringen in Deutschland entwickelter Lösungen in die internationale Normung ist ein wichtiger Baustein für die Wettbewerbsfähigkeit der hier entwickelten Technologien und Produkte.

Das könnte Sie auch interessieren