Veranstaltungen | Energy

Mehr erfahren

Kontakt

Sebastian Kosslers
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.

News | Energy

Mehr erfahren

Energieerzeugung + Erneuerbare Energien

Collage zu erneuerbaren Energien
Massimo Cavallo / Fotolia

Der Stromerzeugungsmix befindet sich in einem fundamentalen Wandel. Erneuerbaren Energien werden immer mehr zur dominierenden Stromquelle. Strom wird zunehmend in kleinen, in der Fläche weit verteilten Einheiten erzeugt, abhängig von Sonne und Wind. Der Erfolg der Energiewende hängt auch von flexiblen, bedarfsorientierten Erzeugern ab. Denn nur sie sind derzeit in der Lage, kurz- und längerfristige Kapazitätsmängel bei Netzen, Speichern und volatilen erneuerbaren Energien auszugleichen oder Engpässen im Netz abzuhelfen. Nur durch deren Einsatz ist eine stabile und sichere Stromversorgung während der Transformationsphase gewährleistet.

Der VDE untersucht in Studien u.a. neue Ansätze für die Integration erneuerbarer Energien, Möglichkeiten und Weiterentwicklungsbedarf für den sicheren Systembetrieb mit dezentralen und konventionellen Erzeugungsanlagen. Durch VDE-Anwendungsregeln werden die Anforderungen an Erzeugungsanlagen vorausschauend festgelegt, damit auch die vielen kleinen Anlagen netzdienlich und langfristig ggf. systemstützend wirken. Aktuelle Lösungen und langfristige Strategien, z.B. zu Speichersystemen, Inselnetzen u.v.m. werden national und international in der Normung erarbeitet. Der VDE prüft und zertifiziert z.B. PV-Anlagen auf elektrische und technische Sicherheit und ermöglicht damit eine Bewertung der Anlagen für Investoren.