Veranstaltungen | Energy

Mehr erfahren

Kontakt

Sebastian Kosslers
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.

News | Energy

Mehr erfahren

Flexibilität - unerlässlich für die Energiewende

Symbolbild zu erneuerbaren Energien
Coloures-pic / Fotolia

Erneuerbare Energien erfordern Flexibilität. Wind und Sonne sind wesentliche Säulen erneuerbarer Energie. Zur Umsetzung der Energiewende benötigt man daher Verbraucher und Erzeuger, die flexibel auf die jeweilige Erzeugungssituation reagieren. Auch der Ausbau der Netze unterstützt den Ausgleich von Erzeugungsschwankungen der erneuerbaren Energien. Ein vollständiger Ausgleich über das Netz ist aber weder wirtschaftlich sinnvoll noch technisch möglich. Ein weiteres unverzichtbares Element sind daher Stromspeicher. Sie können Erzeugungsschwankungen auf allen Spannungsebenen ausgleichen und zusätzlich netzentlastend wirken. Speicher sind darüber hinaus auch für die Erbringung von Systemdienstleistungen geeignet.

  • in Studien untersucht der VDE u.a. Aufgaben und Bedarf unterschiedlicher Flexibilitätsoptionen wie Speicher, flexible Kraftwerke und Netzausbau, Erzeugungs- und Verbrauchsmanagement. Der VDE vergleicht Speichertechnologien sowie Konzepte für deren Integration in den Strommarkt, z.B. im Rahmen regionaler Flexibilitätsmärkte
  • durch VDE-Anwendungsregeln werden Anschlusskonzepte und Rollen für Stromspeicher festgelegt und deren netzbetriebliche Verwendung ermöglicht
  • das Einbringen von in Deutschland entwickelten Lösungen in die Normung, z.B. für Speichertechnologien, und deren Integration als Systemkomponente im Stromnetz, ist zukunftsweisend
  • der VDE prüft und zertifiziert verschiedenste Batteriespeicher im hochmodernen Batterieprüfungszentrum