Veranstaltungen | Energy

Mehr erfahren

Kontakt

Sebastian Kosslers
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.

News | Energy

Mehr erfahren

Sektorenkopplung: Verkehr, Wärme und Strom - alle Vorteile nutzen

Windkrafträder und Solarmodule vor blauem Himmel
visdia / Fotolia

Speicherung und Lastverschiebung ist eine wesentliche Herausforderung und gleichzeitig Chance für die Energiewende. Wegen der ungleichen Verteilung von Potenzialen von erneuerbaren Energien, speziell von Sonne und Wind, ist eine deutliche Zunahme des überregionalen Energieausgleichs und eine Speicherung infolge des fluktuierenden Angebots erforderlich. Durch technologische Fortschritte gibt es deutliche Weiterentwicklungen bei Energie-Speichern und Energie-Wandlern. Es ist zu erkennen, dass in modernen und nachhaltigen Energieversorgungssystemen durch Sektorenkopplung unterschiedliche Energieträger miteinander vernetzt werden können, um technisch optimale und wirtschaftliche Lösungen für zentrale Anwendungen wie Mobilität, Prozesswärme, Raumwärme, Kälte, Antriebe und IKT zur Verfügung zu stellen.

  • der VDE untersucht in Studien, wie sich heute gebräuchliche Energieträger, speziell die fossilen Brennstoffe, durch Strom, Wärme und Gas ersetzen lassen. Dazu gehören auch neue Ansätze und Konzepte für die Energieversorgung sowie Anwendungsfelder für unterschiedliche Wandlungs- und Speichertechnologien
  • durch VDE-Anwendungsregeln und Hinweise werden Anschlusskonzepte für Stromspeicher festgelegt und deren netzbetriebliche Verwendung ermöglicht
  • die Normen und speziell das Einbringen in Deutschland entwickelter Lösungen bilden bereits heute die Trends von Morgen ab, so sichern z.B. hochflexible Datenmodelle die Interoperabilität
  • die interdisziplinäre Besetzung der VDE Gremien gewährleistet eine umfassende Betrachtung über Systemgrenzen hinweg