VDE-Illustration zum Thema Health
VDE
15.04.2019 Expertengruppe 1045 0

VDE Medizinprodukte und Software

Der VDE hilft Ihnen, den Regulierungsdschungel zu durchdringen: Bringen Sie Ihr Produkt schneller auf den Markt.

Der VDE unterstützt seit vielen Jahren die Medizinproduktebranche. Dabei haben wir gesehen, dass die Herausforderungen für die Unternehmen ständig zugenommen haben.

Hohe Hürden für Hersteller

Unternehmen wird es nicht leicht gemacht. Sie müssen hohe Risiken eingehen, um innovativ zu sein. Auflagen und Bürokratie erschweren den Markterfolg. 2017 sind zudem die neuen europäischen Verordnungen für Medizinprodukte und In-Vitro-Diagnostika in Kraft getreten. Dadurch hat sich die Situation vor allem für kleine, mittlere und junge Unternehmen nochmals verschlimmert. Anstatt mit neuen Technologien Patienten helfen zu können, müssen Unternehmen überbordende gesetzliche Auflagen erfüllen. Wir fragen uns: Ist das wirklich sinnvoll und notwendig für unsere Gesundheitsversorgung?

Doch wir sehen auch, dass nicht nur der Umfang an gesetzlichen Anforderungen eine Belastung ist. Der europäische Gesetzgeber lässt die Unternehmen in vielen Fällen auch im Unklaren darüber, was genau wie erfüllt werden muss. Das ist unbefriedigend.

All das trifft auf eine Situation, in der sich unser Gesundheitssystem schwertut, Innovationen angemessen zu vergüten. Und das obwohl Patientinnen und Patienten von heute informiert und aufgeklärt sind und nach innovativen Lösungen verlangen.

VDE unterstützt Hersteller und Betreiber

Wir glauben, dass eine gemeinsame Anstrengung notwendig ist, um Unternehmen darin zu unterstützen, neue und gute Medizinprodukte erfolgreich in den Markt zu bringen. Nur so können wir die Gesundheitsversorgung der Menschen sichern und verbessern. Deswegen haben wir als VDE das Angebot "Medizinprodukte und Software" geschaffen.

Wir möchten unser Wissen aus erster Hand zu Regulierung, Standards, Normen, Prüfung und Zertifizierung nutzen und weitergeben. Und wir möchten Fachleute verbinden und motivieren, Wissen auszutauschen, anzuwenden und die Situation gemeinsam zu verbessern.

Wir hoffen dabei auf Ihre Unterstützung. Machen Sie mit und „wissen Sie mehr“.

Kontakt

Florian Schlögel
Downloads + Links

Schneller am Markt sein mit

Themen

In Zusammenarbeit mit