Antriebssystem im Labor

Elektromechanische Antriebssysteme | 9.+10. November 2021 | München + online

| Bild: KIT
10.11.2020

VDE Antriebssysteme - Autorenhinweise

Hier finden Sie wichtige Hinweise für Autor*innen.

Aufruf zu Beiträgen

Wir laden alle Fachkolleginnen und -kollegen ein, Interessantes, Neues und Diskussionswertes vorzustellen und einen Beitrag einzureichen. Alle angenommenen Beiträge sind im Tagungsband enthalten. Die englischsprachigen werden außerdem in IEEE Xplore Digital Library veröffentlicht.
Bei dieser Fachtagung werden die Beiträge ein- oder zweimal bewertet:

  1. Auf Basis der Kurzfassungen entscheidet der Programmausschuss über die Annahme der Beiträge in das Tagungsprogramm.
  2. Wenn eine Veröffentlichung in IEEE Xplore gewünscht ist, erfolgt ein Peer-Review der Tagungsbandbeiträge.

Anmelden von Beiträgen

Bitte erstellen Sie eine Kurzfassung des geplanten Beitrags mit Hilfe der Word-Vorlage (siehe Homepage) und beachten dabei die untenstehenden Hinweise. Die Kurzfassung besteht aus zwei DIN A4 Seiten mit Titel, Zusammenfassung, Motivation, Struktur und Kernergebnissen sowie zugehörigen Bildern und Referenzen. Die Kurzfassung besteht aus zwei DIN A4 Seiten mit Titel, Zusammen, Motivation, Struktur und Kernergebnissen sowie zugehörigen Bildern und Referenzen. Die Kurzfassung muss derart aussagekräftig sein, dass der technisch-wissenschaftliche Gehalt sowie die Innovationen klar erkennbar sind.

Die Kurzfassung (PDF) laden Sie bis spätestens 13. April 2021 in EDAS www.vde.com/antriebssysteme-cfp hoch.

Um EDAS zu nutzen, benötigen Sie einen persönlichen Account. Bei der erstmaligen Nutzung klicken Sie auf "create new account" und legen ein Benutzerkonto an. Sollten Sie Ihre Anmeldedaten vergessen haben, klicken Sie auf "reset your password" und geben Ihre E-Mail-Adresse an.

Nach erfolgreichem Einloggen:

  1. tragen Sie den Vortragstitel ein
    wählen die bevorzugte Präsentationsart „category“ aus: Vortrag oder Poster
    wählen den am meisten zutreffenden Themenschwerpunkt aus
    wählen die Art des Tagungsband-Beitrags (englischsprachiger Fließtext mit Peer-Review oder Kurzfassung + Präsentation) aus
  2. fügen ggf. weitere Autoren hinzu: in der Zeile „Authors“ unter „Change Add“ auf das Plus-Symbol klicken und Person über die Suche auswählen und hinzufügen.
  3. laden die Kurzfassung hoch durch Klick auf das Upload Symbol neben „Kurzfassung“

Nach dem Hochladen erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail.

Beitrag einreichen

Termine

waswann
Schlusstermin für das Einreichen von Beiträgen (Kurzfassung)13.04.2021
Benachrichtigung der Autoren (Ergebnis 1. Review)19.05.2021
Schlusstermin für das Einreichen der Tagungsband-Beiträge bei Peer-Review20.07.2021
Benachrichtigung der Autoren bei Peer-Review18.08.2021
Schlusstermin für das Einreichen der Tagungsband-Beiträge (Kurzfassung + Präsentation)31.08.2021
Beginn der Veranstaltung09.11.2021

Icon Autoren

Allgemeine Hinweise

Icon Autoren
  • Tagungsband: Bei dieser Tagung gibt es zwei Möglichkeiten, den Tagungsbandbeitrag zu erstellen:
    (1) Kurzfassung 1 Seite A4 + Präsentationsfolien,
    (2) Fließtext maximal 6 Seiten.
    Die Beiträge sind in einem Tagungsband (ETG-Fachbericht mit ISBN) des VDE Verlags enthalten. Die englischsprachigen, peer reviewten Fließtext-Beiträge werden außerdem in IEEE Xplore veröffentlicht. Damit sind eine internationale Sichtbarkeit und ein hoher Citation-Index gewährleistet.
  • Bewertungskriterien: Ihr Beitrag wird nach Innovationsgehalt, Klarheit der Darstellung und Möglichkeit der praktischen Umsetzung beurteilt. Bitte vermeiden Sie werbliche Aussagen oder Darstellungen aus Verkaufsprospekten.
  • Sprache: Die Tagungssprache ist Deutsch, die Vortragssprache Deutsch oder Englisch. Der Tagungsbandbeitrag kann in Deutsch oder Englisch verfasst werden.
  • Copyright: Mit der Einreichung erklären Sie, die Hinweise zum Copyright gelesen und akzeptiert zu haben: www.vde.com/schreibanleitung  bzw. www.vde.com/typing-instructions
  • Teilnahmegebühr: Eine Person pro Beitrag kann zu einer reduzierten Teilnahmegebühr an der Veranstaltung teilnehmen.
  • Vortragsdauer:  Als Vortragsdauer sind 15 min. zuzüglich Diskussion vorgesehen.
  • Präsentationen: Nach der Fachtagung werden die Präsentationen als pdf-Dateien den Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf einer Veranstaltungs-Homepage zum Download bereitgestellt.
Icon Themen

Tagungsthemen

Icon Themen
  1. Trendthema Optimierung der Energieeffizienz im Gesamtsystem
    Einfluss von Schaltfrequenz und Wechselrichtersteuerung; Fertigungstoleranzen; Getriebeübersetzung; Auslegungsrichtlinien; Minimum Efficiency Performance Standards MEPS
  2. Trendthema Minimierung parasitärer Effekte bei wechselrichtergesteuerten Antriebssystemen
    Lagerströme; Geräusche, Schwingungen, Pendelmomente; EMV, Isolationsbeanspruchung; Zusatzverluste
  3. Innovative E-Motorentechnik und Aktorik
    Motoren für drehzahlveränderbare Antriebe, magnetgelagerte Antriebe, elektrostatische Antriebe, Sonderantriebe; "neue" Materialien, nanokristalline Leiter, amorphe Metalle, recycelte Magnete, Supraleitung, SMC, 3D-Druck; alternative Kühlverfahren
  4. Elektromechanik für Erneuerbare Energien / für die Energiewende
    Wellenkraftwerk; Windkraftanlagen; Wasserkraftanlagen; ORC-Maschinen; Geothermie-Anlagen; rotierende Speicher
  5. Elektrifizierung von Antriebsstrang und Hilfsantrieben bei Fahrzeugen
    Kfz; Nutzfahrzeuge, mobile Arbeitsmaschinen; Pedelecs; Bahnen; Flugzeuge, Helikopter, Drohnen
  6. Elektrische Direktantriebe
    Motorentechnik; High-Torque-Antriebe; Lineartechnik, Tracksysteme; High-Speed Antriebe
  7. Mechanische Übertragungselemente
    gleichförmig und ungleichförmig übersetzende Getriebe, Zugmittel z. B. Zahnriemen, Spindeln, Ritzel-Zahnstange; Kupplungen, Bremsen; Gelenkwellen; Dämpfungssysteme; Überlastschutz
  8. Umrichtertechnik und Antriebssystemtechnik
    Integrierte Kompaktantriebe, Motor-Umrichter-Integration; Innovative Umrichtertopologien, 2- und 3-Level-Wechselrichter, Erhöhung der Phasenzahl; Motion Control Systeme, aktive Schwingungsunterdrückung; Funktionale Sicherheit; Wide-Band-Gap-Technologie, SiC, GaN
  9. Mess- und Sensorsysteme, Condition Monitoring
    Sensorintegration; Elektrisches Messen mechanischer Größen; Lineare und rotative Messprinzipien; Prüftechnik, Prototypenerprobung; Inbetriebnahmeverfahren komplexer Antriebssysteme; KI basierte Zustandsbewertung und Diagnosesysteme, maschinelles Lernen; vorbeugende Wartung, Praxiserfahrungen; Schmierstoffüberwachung
  10. Antriebsapplikationen aus Industrie und Mobilität
    Bearbeitungs- und Produktionsmaschinen, Produktronik, Transport- und Fördersysteme, Pumpen, Lüfter, Verdichter, Kompressoren, Walzwerksausrüstungen, Hütten- und Bergbauanlagen, Antriebe für explosionsgefährdete Bereiche (Petrochemie, Off-; Shore-Plattformen ...); Verkehrstechnik, Bahnantriebstechnik, Schiffsantriebe; Antriebe für mobile Geräte (Gabelstapler, Baumaschinen, Agrarmaschinen ...)

Bitte geben Sie beim Einreichen von Beiträgen den am meisten zutreffenden Themenschwerpunkt an.

Icon Erhöhung Qualität

Best Paper Award

Icon Erhöhung Qualität

Der Programmausschuss vergibt auf Basis der zur Veranstaltung akzeptierten Tagungsbandbeiträge einen Best Paper Award. Die Preisverleihung erfolgt während der Veranstaltung.

Icon Autoren

Tipps: Erstellen der Kurzfassung

Bitte nutzen Sie die bereitgestellte Word-Vorlage für die Erstellung der Kurzfassung.

Icon Autoren

Bitte nutzen Sie die bereitgestellte Word-Vorlage für die Erstellung der Kurzfassung.

Die Zusammenfassung (PDF) besteht aus zwei DIN A4 Seiten mit Titel, Kurzfassung, Motivation, Struktur und Kernergebnissen sowie zugehörigen Referenzen. Die Zusammenfassung muss derart aussagekräftig sein, dass der technisch-wissenschaftliche Gehalt sowie die Innovationen klar erkennbar sind.