VDE-Blitzschutztagung Titelgrafik
13. VDE-Blitzschutztagung | 24.+25.10.2019 | Aschaffenburg
Jetzt Beiträge anmelden

Kontakt

VDE Konferenz Service

Die praktische Umsetzung des Blitz- und Überspannungsschutzes sowie neue Erkenntnisse der Blitzforschung stehen im Fokus der VDE-Blitzschutztagung. Dazu zählen sowohl realisierte Projekte als auch neue Entwicklungen bei Schutzgeräten und Schutzmethoden. Ziel der Tagung ist es, den Meinungs- und Erfahrungsaustauschs unter Fachleuten der verschiedenen Disziplinen, vor allem zwischen Blitzschutz-Fachkräften (Planern, Errichtern, Prüfern), Betreibern schutzbedürftiger Anlagen sowie Herstellern, zu fördern.

Im Namen des Programmausschusses lade ich Sie ein: Teilen Sie uns ein interessantes realisiertes Projekt, Ihren Ansatz für eine neue Schutzmethode o.ä. in Form einer kurzen Beschreibung mit. Willkommen sind auch Beiträge zu speziellen Themen, die ggf. als Poster in einer Poster-Session diskutiert werden.

Als herausragendes Diskussionsforum mit den Herstellern ist wieder eine Fachausstellung mit Produkten und Dienstleistungen für den Blitz- und Überspannungsschutz geplant.

Ich freue mich darauf, Sie bei der 13. VDE|ABB-Blitzschutztagung in Aschaffenburg begrüßen zu dürfen.

M. Rock, Technische Universität Ilmenau
Wissenschaftlicher Tagungsleiter

Icon Zielgruppe

Zielgruppe

Die Tagung wendet sich an alle mit Blitzschutz, Überspannungsschutz und Blitzforschung befassten Fachleute:

Icon Zielgruppe

Die Tagung wendet sich an alle mit Blitzschutz, Überspannungsschutz und Blitzforschung befassten Fachleute:

  • Blitzschutz-Fachkräfte: Planer, Errichter, Prüfer
  • Betreiber
  • Hersteller
  • Entscheidungsträger in Planungsbüros, Versicherungen, Behörden, Bauämtern und Sachverständigenorganisationen
  • Wissenschaftler von Universitäten, Hochschulen, Forschungseinrichtungen
Icon Themen

Tagungsthemen

Icon Themen
  1. Aktuelle Themen der Normung
    DIN EN 62305 Edition 3, DIN VDE 0100-443/-534, VDE-AR-N 4100, DIN EN 61643
  2. Blitzschutzeinrichtungen
    Isolierte Blitzschutzsysteme/Trennungsabstand; Blitzschutzpotentialausgleich; Erdungsanlagen
  3. Blitzschutz spezieller Objekte
    Anlagen mit explosionsgefährdeten Bereichen; Fassaden; Elektromobilität
  4. Personenblitzschutz
    Berührungsspannung; Blitzwirkungen aus medizinischer Sicht; Blitzschutz bei Veranstaltungen
  5. Blitzmessungen
    Blitzerfassung; Blitzstrommessung

Bitte geben Sie beim Einreichen von Beiträgen den am meisten zutreffenden Themenschwerpunkt an. Die zusätzlich aufgeführten Themen sind Beispiele. Bitte melden Sie Ihren Beitrag auch an, wenn Sie Ihr Thema nicht aufgeführt finden. Alle interessanten Beiträge sind willkommen!

Icon Call for Papers

Aufruf zu Beiträgen

Wir laden alle Fachkolleginnen und -kollegen ein, Interessantes, Neues und Diskussionswertes zu den o. g. Themenbereichen vorzustellen und einen Beitrag einzureichen. Schlusstermin ist für das Einreichen der Kurzfassung ist der 28.02.2019.

Icon Call for Papers

Wir laden alle Fachkolleginnen und -kollegen ein, Interessantes, Neues und Diskussionswertes zu den o. g. Themenbereichen vorzustellen und einen Beitrag einzureichen. Schlusstermin ist für das Einreichen der Kurzfassung ist der 28.02.2019.

Icon Postersession

Postersession

Die Postersession ist ein Forum für die intensive Diskussion ausgewählter Beiträge.

Icon Postersession

Die Postersession ist ein Forum für die intensive Diskussion ausgewählter Beiträge.

An den Posterwänden ist eine weit intensivere Diskussion und Auseinandersetzung mit aktuellen Fragestellungen, also der persönliche Austausch unter Fachleuten eines Themengebiets, möglich. Wie bei den Vorträgen wird ein schriftlicher Beitrag im Tagungsband veröffentlicht.

Icon Ausstellung

Fachausstellung

Die tagungsbegleitende Fachausstellung hat große Tradition und ist bei Teilnehmern wie Ausstellern sehr beliebt. Sie ist der kommunikative Mittelpunkt der Veranstaltung. Hier zeigen Hersteller und Dienstleister zukunftsweisende, praxisbezogene Anwendungen und Produkte, die im modernen Blitz- und Überspannungsschutz zum Einsatz kommen.

Icon Ausstellung

Die tagungsbegleitende Fachausstellung hat große Tradition und ist bei Teilnehmern wie Ausstellern sehr beliebt. Sie ist der kommunikative Mittelpunkt der Veranstaltung. Hier zeigen Hersteller und Dienstleister zukunftsweisende, praxisbezogene Anwendungen und Produkte, die im modernen Blitz- und Überspannungsschutz zum Einsatz kommen.

Veranstaltungsort

Stadthalle Aschaffenburg

Stadthalle Aschaffenburg

Die Stadthalle liegt zentral in Aschaffenburg, am Rande der Altstadt direkt neben dem Schloss.

Anreise:

  • Bahn: Vom Hauptbahnhof Aschaffenburg sind es 10 Minuten zu Fuß.
  • Auto: Für das Parken stehen mehrere Parkhäuser im direkten Umfeld zur Verfügung.
  • Flugzeug: Vom Flughafen Frankfurt können Sie ICE-Züge ohne Zwischenhalt bis Aschaffenburg Hauptbahnhof nehmen (Fahrzeit 50 min.).

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort und zum kulturellen Angebot finden Sie unter www.info-aschaffenburg.de

Stadthalle Aschaffenburg
Icon Übernachten

Übernachtung

Rund um die Stadthalle Aschaffenburg befinden sich Hotels jeder Preisklasse. Bitte buchen Sie Ihre Unterkunft frühzeitig, da zeitgleich in Frankfurt eine große Messe stattfindet.

Icon Übernachten

Rund um die Stadthalle Aschaffenburg befinden sich Hotels jeder Preisklasse. Bitte buchen Sie Ihre Unterkunft frühzeitig, da zeitgleich in Frankfurt eine große Messe stattfindet.

Über die Tourist-Information der Stadt Aschaffenburg wurden Zimmerkontingente in mehreren Hotels reserviert. Bitte nutzen Sie bis spätestens 30.08.2019 das Zimmerbestellformular - siehe Download.

Icon Tagungsband

Tagungsband

Die Beiträge der Blitzschutztagungen werden im VDE Verlag veröffentlicht.

Icon Tagungsband

Die Beiträge der Blitzschutztagungen werden im VDE Verlag veröffentlicht.

Alle Beiträge einer Veranstaltung werden als VDE-Fachbericht herausgegeben (limitierte Anzahl).

Einige Monate nach einer Veranstaltung können die einzelnen Beiträge als pdf-Datei erworben werden.

Icon Programmausschuss

Programmausschuss

Icon Programmausschuss

Ottmar Beierl, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Ralph Brocke, Dehn + Söhne GmbH + Co. KG., Neumarkt
Raimund Eulberg, Vereinigung zur Überwachung technischer Anlagen e.V., Siegen
Alexander Kern, Fachhochschule Aachen, Jülich
Heinz-Josef Krämer, Blitzschutzbau Rhein-Main Adam Herbert GmbH, Aachen
Stephan Pack, Technische Universität Graz
Christian Paul, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
Michael Rock, Technische Universität Ilmenau
Gabriele Schweble-Juch, Schweble Juch GbR, Garching
Reinhard Soboll, Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V., Oldenburg
Martin Wetter, Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg
Jürgen Wettingfeld, W. Wettingfeld GmbH & Co.KG, Krefeld
Andre Witzel, Gepla mbH & Co. KG, Edewecht

(Stand: 10.10.2018)

Icon Kontakt

Veranstalter + Kontakt

Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung des VDE (ABB)

Icon Kontakt

Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung des VDE (ABB)

Bei allen Fragen zur inhaltlichen Gestaltung der Tagung (Vorträge, Tagungsband) wenden Sie sich bitte an den VDE Konferenz Service.

Die Ausstellung wird vom VDE Konferenz Service organisiert.

Die Registrierung der Teilnehmer übernimmt der VDE Konferenz Service.
Sie möchten über den weiteren Verlauf der Veranstaltungsreihe informiert werden? Dann registrieren Sie sich als Interessent.

Mehr erfahren
Icon vorherige Veranstaltungen

Vorherige Veranstaltungen

Icon vorherige Veranstaltungen

Seit 1996 führt der VDE die Blitzschutztagung durch. Für die jüngeren Veranstaltungen finden Sie hier auf der Homepage detaillierte Informationen.

Mehr erfahren