Hand unter hängenden Paragraphen
vege / Fotolia
21.05.2019

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH (VDE-Institut) ist ein Unternehmen des VDE VERBAND DER ELEKTROTECHNIK ELEKTRONIK INFORMATIONSTECHNIK e.V., der alleiniger Gesellschafter des VDE-Instituts ist. Das VDE-Institut verkörpert das Prüf- und Zertifizierungssystem des VDE und ist als neutrale und unabhängige Stelle frei von kommerziellen und anderen Abhängigkeiten.

Kontakt

Kundenservice

Das VDE-Institut erfüllt die Kriterien, die für eine nach den einschlägigen EG-Richtlinien benannte Stelle festgelegt sind.
Um die Unabhängigkeit des VDE-Instituts in Bezug auf seine Prüf-, Zertifizierungs- und Überwachungstätigkeiten zu wahren und um die Integrität auf allen Organisationsebenen sicherzustellen, nehmen Vorstand, Ständiger Fachausschuss des VDE-Instituts, sonstige Gremien des VDE oder einzelne ihrer Mitglieder weder Einfluss auf die fachliche und firmenspezifische Prüf-, Zertifizierungs- und Überwachungstätigkeit des VDE-Instituts noch erfahren sie Einzelheiten hieraus.


Um die Unparteilichkeit zu wahren, werden die Kosten für die Durchführung des Prüf- und Zertifizierungswesens des VDE-Instituts von den Auftraggebern und Zeichengenehmigungsinhabern nach dem jeweiligen Preis- und Leistungsverzeichnis berechnet.


Mit Auftragserteilung gelten unsere Dokumente PM 045, PM 101, PM 102 und PM 103.


Entscheidungsregel, die beschreibt, wie die Messunsicherheit bei Konformitätsaussagen mit einer festgelegten Anforderung im Prüfbericht berücksichtigt wird:

Konformitätsaussagen unter Berücksichtigung der Messunsicherheit werden gemäß IEC Guide 115 Procedure 2, accuracy method, entschieden, sofern nicht normativ anders vorgegeben oder vertraglich festgelegt. Nicht normativ vorgegebene Entscheidungsregeln werden im Prüfbericht dokumentiert.


Beschwerde- und Einspruchsverfahren

Beschwerden zu einer vermuteten oder festgestellten Nichterfüllung einer zugesagten Leistung oder einer erwarteten Eigenschaft eines VDE-geprüften/VDE-zertifizierten Produktes oder einer sonstigen Dienstleistung des VDE-Instituts sowie Einsprüche gegen eine vom VDE-Institut im Rahmen des Zertifizierungsverfahrens oder Vorkommnissen festgelegten Maßnahmen wie Zeichengenehmigungsausweisentzug, Bekanntmachung von missbräuchlicher Benutzung eines VDE-Zeichens etc. melden Sie bitte an unser zentrales "Feedbackmanagement" unter der Telefonnummer: +49 69 8306-379.

Für die Meldung von Missbrauch und widerrechtliche Benutzung von VDE-Prüfzeichen sowie auffälig gewordene bzw. mangelhafte, nicht den normativen und gesetzlichen Anforderungen entsprechende VDE-geprüfte/VDE-zertifizierte Produkte, auch mit Folgen von Sach- und Personenschäden stehen Ihnen unsere Ansprechpartner unter der Telefonnummer: +49 69 8306-528 zur Verfügung.

Für alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit den Prüf-, Begutachtungs-, Inspektions-, und Zertifizierungsleistungen des VDE-Instituts gilt die Prüf-und Zertifizierungsordnung der VDE Prüf-und Zertifizierungsinstitut GmbH (PM 102).