Basti berichtet in der Schule von dem Gewitter während eines Open-Air-Konzerts
VDE|ABB
30.05.2018 Umfrage 363 0

Umfrage zum Themenfeld "Gewitter: Blitzgefahren, richtiges Verhalten" in Kindergärten und Schulen

Wie wird dieses Themenfeld in der didaktischen Arbeit in Kindergärten und Schulen behandelt? Welche zusätzlichen Hilfsmittel können diese Arbeit unterstützen?
Umfrage bis 30.09.2018

Blitze sind eine faszinierende Wettererscheinung und gleichzeitig eine Lebensbedrohung für alle im Freien. Jedes Jahr kommt es durch Blitzeinschläge zu einigen Todesfällen und einer Vielzahl an Verletzten alleine in Deutschland. Man fragt sich: Sind die Verhaltensempfehlungen nicht bekannt oder werden sie nur nicht angewendet, stimmen die üblichen Aussagen zu Blitz und Donner überhaupt?

Kontakt

VDE e.V.

Der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. beschäftigt sich mit allen Fragestellungen rund um elektrischen Strom. Der dazugehörige Fachausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung veröffentlicht bereits seit 1871 Empfehlungen zum Blitzschutz. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es einen ansprechenden Comic "Donner-Wetter - Wissen für Kids zu Donner und Blitz" www.donner-wetter.info .

Dieser wird kostenlos als iOS- und Android-App zum Download angeboten und als gedrucktes A5-Heft verteilt, auch in großer Stückzahl für Gruppen, Kindergärten oder Schulen.

Gerne möchte der VDE die Weiterbildung in Kindergärten und Schulen unterstützen und so die Kenntnisse über Blitz und Donner weiter verbreiten. Dabei ist uns wichtig, praxisgerechte Hilfsmittel bereitzustellen, die in der Erziehung von Kindern und Jugendlichen leicht Anwendung finden können. Wir wenden uns deshalb an die in Kindergärten, Schulen und ähnlichen Einrichtungen tätigen Personen und bitten Sie um Ihre Rückmeldung:

  • Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Themenfeld Gewitter in Kindergärten oder Schulen gemacht?
  • Welche zusätzlichen Hilfsmittel sind Ihrer Meinung nach nützlich, um z. B. eine Unterrichtsstunde über Gewitter zu gestalten?

Alle sind eingeladen, an einer anonymen Umfrage teilzunehmen. Die Teilnahme ist bis zum 30.09.2018 möglich. Anschließend werden die Ergebnisse auf der Homepage www.vde.com/umfrage-gewitterunterricht veröffentlicht.

Wer Interesse hat, an der Erarbeitung dieser neuen Hilfsmittel mitzuwirken, kann die Kontaktdaten im Fragebogen angeben. Wir freuen uns sehr über jede Unterstützung!

Helfen Sie uns und beantworten Sie die sieben Fragen. Bitte leiten Sie diese Einladung an interessierte Personen in Ihrem Umfeld weiter. Vielen herzlichen Dank!

Professor Michael Rock, Technische Universität Ilmenau 
Vorsitzender VDE-Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung

 

Mitarbeit

Wer Interesse hat, an der Erarbeitung der neuen Hilfsmittel mitzuwirken, ist herzlich willkommen. Bitte teilen Sie dazu unten Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten mit. Wir werden Sie dann nach Abschluss der Umfrage ansprechen.

An kostenlosen Informationen des VDE interessiert?

Dann teilen Sie uns Ihr Interesse mit: www.vde.com/blitzschutz-interesse

Für Alle