Veranstaltungen

Mehr erfahren

Kontakt

VDE e.V.

Aktuelles

Mehr erfahren

Ziele gemeinsam erreichen. Zukunft verantwortlich gestalten.

Als Verband der Elektro- und Informationstechnik verbinden wir Menschen, Unternehmen und Institutionen, um unsere Schlüsseltechnologien und deren Anwendungen interdisziplinär voranzutreiben. Unsere Mitglieder vereint dabei vor allem ein Ziel: Zukunft verantwortlich gestalten. Vom Studierenden bis zum Unternehmen, vom Ingenieur bis zum wissenschaftlichen Institut – der VDE und seine Mitglieder setzen sich für Innovation und Fortschritt, für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit, für Normung und Verbraucherschutz, für Technikakzeptanz und Nachwuchs ein. Ein im besten Sinne gemeinnütziges Engagement für die Gesellschaft und unseren Standort.

Mitgliedschaft für

zur exklusiven Verwendung durch Mitglieder des VDE ABB Fördererkreises

Unternehmen als Förderer des VDE ABB

Die Förderer unterstützten die Ziele und die Arbeit des VDE Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung inhaltlich und finanziell. Sie wirken als Multiplikatoren bei der Verbreitung der Empfehlungen und neuen Erkenntnissen.

zur exklusiven Verwendung durch Mitglieder des VDE ABB Fördererkreises

Die Förderer unterstützten die Ziele und die Arbeit des VDE Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung inhaltlich und finanziell. Sie wirken als Multiplikatoren bei der Verbreitung der Empfehlungen und neuen Erkenntnissen.

Damit wird ein moderner Blitz- und Überspannungsschutz auf Basis der VDE Normen und neuer Erkenntnisse gefördert.

Die jährlichen Mitgliedsbeiträge fließen zu 100% in die Förderung der Blitzforschung sowie der Weiterentwicklung und Verbreitung des Blitz- und Überspannungsschutzes. Sie sind als Spenden steuerlich absetzbar.

Vorteile

  • Netzwerk: Im VDE treffen in einzigartiger Weise die Fachleute aus Blitzschutz-Unternehmen, Gebäude- und Anlagenbetreiber, Hersteller von Blitzschutz-Material, Hochschulen und Organisationen aufeinander.
  • Fachliche Breite: Blitzschutz, Überspannungsschutz, Blitzforschung
  • Ihr Wissensvorsprung: exklusive Informationen und Berichte "aus erster Hand"
  • Sichtbarkeit: "Tue Gutes und rede darüber"

siehe auch Angebote für Förderer

Jetzt Mitglied werden
Hochhäuser von unten

Unternehmen als VDE Firmenmitglied

Der VDE bietet Ihrem Unternehmen eine Plattform für einen kontinuierlichen Wissenstransfer und ein effizientes Technologiemanagement.

Hochhäuser von unten

Der VDE bietet Ihrem Unternehmen eine Plattform für einen kontinuierlichen Wissenstransfer und ein effizientes Technologiemanagement.

Seit mehr als 125 Jahren engagiert sich der VDE für Sicherheit und Fortschritt in der Elektrotechnik und den darauf aufbauenden Technologien. Zu seinen Mitgliedern zählen heute 1.500 korporative Mitglieder: sämtliche bedeutenden Unternehmen der Elektroindustrie und der Elektrizitätswirtschaft, kleine und mittlere High-Tech-Unternehmen sowie zahlreiche Forschungseinrichtungen und Bundesbehörden.

Profitieren Sie von unserem Leistungsangebot:

  • Forschungs-, Wissenschafts- und Nachwuchsförderung
  • Internationale Zusammenarbeit in Technologie- und Ausbildungsfragen
  • Technikwissenstransfer zwischen Wissenschaft und Industrie
  • Technisch-wissenschaftlichen Disziplinen
  • Industrieunternehmen und -branchen
  • Erarbeitung anerkannter Regeln der Technik als nationale und internationale Normen
  • Prüfung und Zertifizierung von Komponenten, Geräten und Systemen
  • Publikation von Fachzeitschriften und Büchern
Weitere Informationen
Personen im Meeting

Personen als Förderer

Auch einzelne Personen können Ihre Verbundenheit mit dem VDE Ausschuss Blitzschutz und Blitzforschung durch ihre Mitgliedschaft ausdrücken.

Personen im Meeting

Auch einzelne Personen können Ihre Verbundenheit mit dem VDE Ausschuss Blitzschutz und Blitzforschung durch ihre Mitgliedschaft ausdrücken.

Damit wird ein moderner Blitz- und Überspannungsschutz auf Basis der VDE Normen und neuer Erkenntnisse gefördert. Die jährlichen Mitgliedsbeiträge fließen zu 100% in die Förderung der Blitzforschung sowieder Weiterentwicklung und Verbreitung des Blitz- und Überspannungsschutzes. Sie sind als Spenden steuerlich absetzbar.

Personen genießen dieselben Vorteile wie Unternehmen und Organisationen:

Vorteile

  • Netzwerk: Im VDE treffen in einzigartiger Weise die Fachleute aus Blitzschutz-Unternehmen, Gebäude- und Anlagenbetreiber, Hersteller von Blitzschutz-Material, Hochschulen und Organisationen aufeinander.
  • Fachliche Breite: Blitzschutz, Überspannungsschutz, Blitzforschung
  • Ihr Wissensvorsprung: exklusive Informationen und Berichte "aus erster Hand"
  • Sichtbarkeit: "Tue Gutes und rede darüber"

siehe auch Angebote für Förderer

Personen in einem Seminarraum mit einem Beamer im Vordergrund

Bildungsträger - Partner in der Weiterbildung Blitzschutz

Der VDE arbeitet mit namhaften Bildungsträgern im In- und Ausland zusammen, die das Weiterbildungskonzept Blitzschutz als Multiplikatoren erfolgreich umsetzen.

Personen in einem Seminarraum mit einem Beamer im Vordergrund

Der VDE arbeitet mit namhaften Bildungsträgern im In- und Ausland zusammen, die das Weiterbildungskonzept Blitzschutz als Multiplikatoren erfolgreich umsetzen.

Vorteile

  • das Bildungs-Portfolios um das Themenfeld Blitz- und Überspannungsschutz erweitern
  • am Erfahrungsschatz des VDE und seinem Renommee teilhaben

Angebote

  • VDE anerkannte Bildungsträger organisieren Blitzschutz-Seminare mit den Weiterbildungsunterlagen des VDE ABB: Präsentationen, Prüfungsfragen, Musterstexte für Seminarankündigungen und Teilnahmebescheinigungen.
  • Alle Seminare sind im VDE Seminarkalender aufgeführt.
  • Nach der Teilnahme tragen sich Personen, die die Prüfung erfolgreich abgeschlossen haben, als "VDE geprüfte Blitzschutz-Fachkraft" beim VDE ein und erhalten eine attraktive Urkunde.
  • Durch die Zusammenarbeit mit dem VDE erhalten Bildungsträger die Möglichkeit, in der Zertifizierung zum "EMV Sachkundigen" bei VdS Schadenverhütung als Seminaranbieter aufzutreten.

Kontakt

VDE e.V.
foerdererkreis_bild

Blitzschutz-Fachkräfte und Blitzforscher*innen in Fachgremien

Knowhow einbringen und vertiefen

foerdererkreis_bild

Knowhow einbringen und vertiefen

Das Prinzip des VDE ist der Blick über den eigenen Tellerrand. Dabei hilft aktiver Wissenstransfer innerhalb unserer Community. Das VDE Netzwerk bietet fachspezifischen Informationsaustausch und fördert den nationalen und internationalen Dialog zwischen Blitzschutz-Errichtern, Anwendern, Herstellern und Forschern.

Vorteile

  • Netzwerke bilden – mit ca. 250 Experten in 15 Fachgremien
  • Kompetenz erleben in kleinem Kreis mit ausgewählten Fachleuten
  • Zukunft mitgestalten und z. B. bei der Erarbeitung neuer Fachinformationen mitarbeiten

Zum Einstieg und erstem "Beschnuppern" dient die Teilnahme an einer VDE ABB Anwenderfachtagung. In persönlichen Gesprächen kann sich dann die weitere Mitarbeit im VDE Netzwerk Blitzschutz ergeben.

Bei Interesse an einer Mitarbeit

  1. legen Sie einen VDE-Account an, falls noch nicht vorhanden (VDE Mitglieder oder DKE-Fachleute besitzen i. d. R. bereits einen VDE Account) und
  2. füllen das Formular unter www.vde.com/mitarbeit-in-gremien aus.


zur exklusiven Verwendung durch Mitglieder des VDE ABB Fördererkreises

Logo Förderer

| VDE ABB
Angebote für Förderer
  • Der VDE organisiert zweimal pro Jahr Anwenderfachtagungen exklusiv für Förderer, in denen neueste technisch-wissenschaftliche Erkenntnisse, aktuelle Entwicklungen zum Blitzschutz und neue Normungsvorhaben vorgestellt werden.
  • An der VDE Blitzschutztagung und den VDE Blitzschutzseminaren* nehmen alle Mitarbeiter*innen der Förderer zu einer reduzierten Teilnahmegebühr teil. (*nicht bei allen Bildungsträgern)
  • Förderer erhalten alle Publikationen des VDE ABB kostenlos per Post.
  • Sichtbarkeit: Förderer verwenden die Vignette "Wir fördern Blitzschutz!". Der VDE listet alle Förderer auf der Webseite auf.
  • Förderer nutzen kostenlos die Blitzdaten von Siemens BLIDS.
  • Fragen und Probleme aus der Praxis bereichern die Diskussion in den Anwenderfachtagungen. Besondere technische Fragestellungen beantwortet der Technische Ausschuss.
  • Förderer initiieren mit Fragestellungen neue Forschungsprojekte und entscheiden über die Verwendung der Fördermittel für Forschung, Veröffentlichungen, Reisekostenerstattungen usw. Sie wählen die Ausschuss-Mitglieder.
  • Neueste Informationen zum Blitzschutz und zu Entwicklungen auf dem Gebiet der Normung finden Sie auf der Homepage des VDE ABB und exklusiv im VDE Teamserver.

Förderer werden

Icon Anmelden

Wer kann Förderer des VDE ABB werden?

Wie werde ich Förderer?

Icon Anmelden

Wie werde ich Förderer?

Grundsätzlich können alle mit Blitzschutz, Überspannungsschutz und Blitzforschung befassten Unternehmen, Organisationen, Lehr- und Forschungseinrichtungen sowie Fachleute Förderer des VDE ABB werden.

Angesprochen sind insbesondere Unternehmen / Organisationen mit Blitzschutz-Fachkräften (Planer, Errichter, Prüfer) wie z.B.

  • Blitzschutz-Errichterfirmen, Elektroinstallationsunternehmen
  • Hersteller von Überspannungsschutzgeräten und Installationsmaterial für Blitzschutzsysteme
  • Sachverständige, Planungsbüros
  • Betreiber von blitzschlaggefährdeten Anlagen und kritischer Infrastruktur wie z.B. Mobilfunknetzbetreiber, chemische Industrie
  • Versicherungen, Behörden, Bauämter und Sachverständigenorganisationen sowie 
  • Universitäten, Hochschulen

Die Förder-Mitgliedschaft erfolgt auf Antrag. Über die Mitgliedschaft entscheidet der Vorstand des VDE ABB mit Zustimmung der Förderer. Ein Antrag wird grundsätzlich abgelehnt, wenn eine Schädigung der Interessen oder des Ansehens des VDE ABB zu befürchten ist, z. B. wenn der/die Antragsteller/in fachliche, im groben Widerspruch zu den Positionen des VDE ABB stehende Inhalte öffentlich darstellt (z. B. Präsentationen in Veranstaltungen, Veröffentlichungen in Print- und Online-Medien, Homepages, sowie insbesondere Informationen für die nicht-fachkundige Öffentlichkeit).

 

Wie werde ich Förderer? 

  1. Sie legen für die Kontaktperson sowie für einen Stellvertreter einen VDE Account an, falls noch nicht vorhanden - mehr Informationen dazu siehe Artikel "Wie lege ich einen VDE-Account an?".
  2. Wenn automatische Abbuchung des Mitgliedsbeitrags gewünscht (nur möglich bei Bankverbindung in Deutschland): SEPA-Lastschriftmandat herunterladen, ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben.
  3. Sie rufen diese Webseite www.vde.com/blitzschutz-mitgliedschaft auf und loggen sich mit Ihrem VDE Account ein (Klick auf das Personen-Symbol in der Kopfzeile).
  4. Im Online-Formular tragen Sie die Firmendaten sowie die Account-Daten der Kontaktpersonen.
    Das unterschriebene SEPA-Lastschriftmandat können Sie dort als Scan-Datei hochladen.
  5. Mit dem Absenden haben Sie den Aufnahmeantrag abgeschlossen.
  6. Falls Sie das unterschrieben Lastschriftmandat nicht im Online-Formular hochgeladen haben, senden Sie es an die Geschäftsstelle des VDE ABB per Fax oder Post.

Dann

  • werden die Vorsitzenden des VDE ABB alle Förderer über Ihren Aufnahmeantrag informieren und um Zustimmung bitten.
  • Bei Zustimmung erhalten Sie eine Aufnahmebestätigung zusammen mit einem Begrüßungspaket.
  • Die Rechnung über die einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 50 Euro und den jährlichen Fördererbeitrag von 460 Euro wird separat verschickt.
  • Über den gezahlten Fördererbeitrag erhalten Sie eine Spendenquittung.

Weitere Informationen finden Sie in der Geschäftsordnung des VDE ABB.

Mitglied werden

Warum benötige ich einen VDE Account?

Mit dem persönlichen VDE Account Zugriff auf exklusive VDE Informationen

Mitglied werden

Mit dem persönlichen VDE Account Zugriff auf exklusive VDE Informationen

Der VDE Account ist kostenlos und kann jederzeit leicht angelegt werden.

Die E-Mail-Adresse dient als Benutzernamen. Das Kennwort wird vom Kennwortserver vergeben und kann später geändert werden.

Wie lege ich einen VDE-Account an?

Starten Sie die Registrierung unter vde.com/registrieren und füllen Sie zumindest die Pflichtfelder aus.

Wichtig: Ihre E-Mail-Adresse kann nur bei einem einzigen VDE-Account verwendet werden. Nutzen Sie deshalb nicht "info@..." oder "kontakt@...".

Wenn Sie auch einen Firmennamen eingeben möchten, aktivieren Sie die Checkbox "Firmenanschrift".

Zum Abschluss klicken Sie auf "Registrieren". Sie erhalten dann zwei E-Mails des Absenders "www-service@vde.com" an die hinterlegte E-Mail-Adresse:

  1. Information zu Ihrer Registrierung (mit Angabe Ihres Benutzernamens) und Link zur Bestätigung dieser (Ohne Bestätigung ist der Account nicht nutzbar!).
  2. Ihr automatisch erzeugtes Kennwort (dies können Sie im Benutzerprofil unter Basisdaten ändern.)

Bitte beachten Sie: Manche E-Mail-Programme verschieben diese E-Mails automatisch in den SPAM-Ordner.

Hier melden Sie sich an

... durch Klick auf das Account-Symbol oben links neben dem Suche-Eingabefeld > Anmelden. Dann wird Ihnen das "Online-Formular für neue Förderer" angezeigt.

 

Newsletter in Tablet liegt auf einer Tastatur
Coloures-Pic / stock.adobe.com

Mit dem VDE Newsletter Blitzschutz informiert sein!

Der VDE Ausschuss Blitzschutz und Blitzforschung (VDE ABB) informiert über die Gefahren durch Blitze und mögliche Schutzmaßnahmen. In einem Newsletter berichten wir über Neues und Aktuelles zum Blitzschutz, Überspannungsschutz und zur Blitzforschung.

Interessenten können sich für einzelne Themen registrieren und erhalten dann individuell zusammengestellte Informationen.

Newsletter Blitzschutz bestellen

Das könnte Sie auch interessieren