Sicherheit und Effizienz der Energieversorgung durch modernste IT-Technik
Simon Kraus / Fotolia
04.06.2020 Prüfung + Zertifizierung

Energieversorgung

Elektrische Netze mit deren Leitungen und Schaltanlagen sowie weitere Betriebsmittel bilden die klassische Schnittstelle zwischen Stromerzeugung und -verbrauch.

Aus Sicht der VDE Experten verlangt das künftige Nebeneinander von zentralen und dezentralen Versorgungssystemen ein Energiemanagement, das auf modernster IT-Technik beruht. Die Zukunft liegt in großräumigen Automatisierungs- und Schutzsystemen sowie im Echtzeit-Sicherheitsmanagement. Neben der technischen Herausforderung ist vor allem die Sicherstellung der Versorgungsqualität der öffentlichen Stromnetze von Bedeutung.

Kontakt

Kundenservice

Energieversorger setzen auf VDE-geprüfte Produkte

Das VDE-Institut bietet Expertise durch Normungen und Prüfungen von regenerativen Stromquellen
Thaut Images / Fotolia

Im Zuge der Umorientierung auf einen höheren Anteil an regenerativen Energiequellen setzen Energieversorger schon auf VDE geprüfte Produkte, beziehen das Know-how unserer Experten in ihre Planung ein und lassen sich vom VDE Institut zertifizieren. Denn angefangen bei der Definition der allgemeinen Regeln der Technik über die Normung bis hin zur ganzheitlichen Prüfung von Komponenten, Geräten und Anlagen hat sich das VDE Institut in den folgenden Gebieten zu einer führenden Institution entwickelt:

  • Photovoltaik
  • Windenergie
  • Brennstoffzellentechnologie
  • dezentrale Energieversorgung
  • Digitalstromtechnik

Wer hier bei Kabel, Schutzorganen oder Niederspannungsschaltgeräten auf Nummer Sicher gehen will, verlässt sich auf VDE geprüfte Produkte.

Angebot anfordern

Das könnte Sie auch interessieren