Für die gleichbleibende Qualität der VDE-geprüften Produkte ist eine Überwachung der Fertigung notwendig
WavebreakMediaMicro / Fotolia
03.01.2018 858 0

Inspektion und Überwachung im VDE-Institut

Die Zertifizierung mit dem VDE-Zeichen ist zwingend mit einer Überwachung der Fertigung der genehmigten Produkte verbunden. Die Überwachung soll bei den zertifizierten Produkten eine gleichbleibende Qualität und Beschaffenheit – analog der Erstzulassung – sicherstellen.

Das VDE-Institut führt auf Wunsch oder als besondere Inspektionsmaßnahme im Rahmen der Konformitätsüberwachung zusätzliche Inspektionen und Warenkontrollprüfungen durch.

Kontakt

Bettina Auer

Inspektionen und Prüfungen im Zusammenhang mit VDE-Produktzertifizierungen

Überwachungsprüfungen durch das VDE-Institut
ndoeljindoel / Fotolia

Inspektionen:

  • Werksinspektionen für VDE-zertifizierte Produkte
  • Werksinspektionen für Produkte mit anderen Zertifizierungszeichen

Prüfungen:

  • Prüfungen zur Konformitätsüberwachung
  • Produktüberwachungsprüfungen, so genannte periodische Prüfungen, nach den Vorgaben europäischer Zertifizierungsverfahren (z. B. ENEC)

Bestätigungen und Dokumente

Das VDE-Zeichen als Symbol für Sicherheit
VDE
  • Inspektionsberichte auf der Grundlage der oben beschriebenen Verfahren (CENELEC-Inspektionsverfahren, CB-FSS-Inspektionsverfahren, ENEC-Verfahren, Inspektionsverfahren anderer Stellen)
  • Dokument zur Bestätigung von Routine-Inspektionen zur Aufrechterhaltung des VDE-Zeichens
  • Fertigungsstätten-Zertifikat zur Bestätigung von Routine Inspektionen auf freiwilliger Basis
    nach dem in Europa harmonisierten Werksinspektionsverfahren
  • Prüfberichte als Grundlage für die Produktfreigabe vor der Verschiffung

Weitere Informationen zu den VDE-Prüfzeichen und Bescheinigungen finden Sie hier.

Weitere Leistungen zu Inspektion und Überwachung

  • Überwachung von Fertigungsstätten und Produkten
  • Werksinspektionen für Produkte mit europäischen Zertifizierungszeichen (ENEC, HAR, etc.)
  • Werksinspektionen für Produkte mit Zertifizierungszeichen anderer Stellen
  • Werksinspektionen im Auftrag von mehr als 40 ausländischen Prüf- und Zertifizierungsstellen, nach deren Regelwerken
  • Werksinspektionen in Deutschland, Europa, Asien und Übersee
  • Werksinspektionen auf freiwilliger Basis

       - nach dem in Europa harmonisierten Werksinspektionsverfahren
       - nach dem internationalen Inspektionsverfahren der IEC
       - spezifischer Inspektionen, Begutachtungen und Prüfungen nach kundenspezifischen Vorgaben

  • Inspektion der laufenden Produktion (During Production Inspection)
  • Inspektion vor dem Versand (Pre-Shipment Inspection)
  • Fertigungsstätten-Begutachtung (Factory Evaluation)
  • Warenkontrollprüfungen (Conformity Control on Demand)
  • Konformitätsüberwachung an Produkten
  • CENELEC-Inspektionsverfahren (CIG-Verfahren)
  • IECEE-Factory Surveillance Service (IECEE-FSS-Verfahren)

Als Grundlagen dienen

Factory Audit und Evaluation durch das VDE-Institut
VDE
  • Prüf- und Zertifizierungsordnung des VDE-Instituts
  • Kundenspezifische Anforderungen
  • CENELEC-Werksbesichtigungsverfahren (CIG-Verfahren)
  • IECEE-Factory Surveillance Service (IECEE-FSS)
  • Regelwerke ausländischer Zertifizierungsstellen

Ihre Vorteile

Begutachtung der Fertigungsstätte durch das VDE-Institut
svedoliver / iStockphoto

Mit der Durchführung der Inspektion durch das VDE-Institut und seinen ausgewählten Partnern, profitieren Sie von einer langjährigen Expertise. Da die Inspektionen auf der Grundlage von europäisch und international anerkannten Regelwerken durchgeführt werden, können Sie sich darauf verlassen, dass die Inspektionsergebnisse international anerkannt werden. Damit Sie sicher sind, dass Ihr Produkt in gleichförmiger Qualität hergestellt wird, stellen wir Ihnen ein Gutachten über die Fertigungsstätte aus. Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren.

Das könnte Sie auch interessieren