Veranstaltungen | Industry

Mehr erfahren

Kontakt

VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

News | Industry

Mehr erfahren

Digitalisierung in Smart Factories

Illustration digitaler Daten / Bits
Dreaming Andy / Fotolia

In der Digital Supply Chain wachsen die Geschäftsprozesse aller Beteiligten zusammen: von den Lieferanten über den Produzenten bis zum Endkunden. Mit der durchgängigen Vernetzung kann Industrie 4.0 alle Medienbrüche der Wertschöpfungskette von heute überwinden.

Die Potenziale stecken primär:

  • in der Beschleunigung und Flexibilisierung von Produktions- und Logistikprozessen,
  • in der Reduktion des Erfassungsaufwands und
  • in der Optimierung von Datensicherheit und -konsistenz.

In jedem vorstellbaren Industrie 4.0-Szenario kommen die Schwerpunktthemen Big Data, Cloud-Computing, Cybersecurity, Mensch-Roboter-Kooperation und Mobility vor. Ein Fokusthema ist die Ausgestaltung des  Verbindungslayers für die horizontale und vertikale Integration.

Wir stehen für die schnelle Überführung neuer Anforderungen und Entwicklungsergebnisse in Normen und Standards. Zahlreiche Beispiele aus der Vergangenheit belegen, dass bei der Vernetzung von Geräten zu Systemen Normen und Standards für Semantik, Interoperabilität, Cybersecurity und Datensicherheit eine entscheidende Rolle spielen, um sowohl die funktionale als auch die IT-Sicherheit der Systeme herzustellen.

Industrie 4.0 stellt eine neue Herausforderung dar: als "System of Systems" wird branchenübergreifend vernetzt. Für diese Herausforderungen sind wir hervorragend aufgestellt. Als neutrale Plattform mit Methoden zur schnellen Konsensbildung, als Organisation, die alle Branchensprachen spricht, durch die konsequente Nutzung von Use-Cases und durch die Einbindung aller relevanten Kreise.